Unwetter in Deutschland

Aktuelle Hinweise zu Ihrem Schutz

* Kostenlos aus deutschen Telefonnetzen,
rund um die Uhr

Schadenaußenstelle suchen

Jetzt suchen

Schwere Sturmschäden in ganz Deutschland

Der Sturm Friederike fegte über Deutschland hinweg. Wir haben hier Tipps für Sie zusammengestellt, sollten Sie von einem Schaden betroffen sein.

Für eine schnelle Hilfe können Sie uns Ihre Gebäude-, Hausrat und Kfz-Schäden unter der Servicerufnummer 0800 2 485 445* oder per Online-Schadenformular auf unserer Homepage melden.

Versicherungsschutz

Für Hagel- und Sturmschäden am Wohnhaus und an der Garage ist die Wohngebäudeversicherung, für die beweglichen Sachen im Haus die Hausratversicherung zuständig. Haben Sie zusätzlich eine Wohngebäude Plus abgeschlossen, werden auch die Aufwendungen für die Beseitigung umgestürzter Bäume im vertraglichen Rahmen übernommen. 

Ihr Auto ist im Rahmen der Kaskoversicherung gegen Sturm versichert. Bitte nehmen Sie hier auf alle Fälle mit uns Kontakt auf – wir vereinbaren mit Ihnen einen Besichtigungstermin.

 

Schadenabwicklung

Bitte informieren Sie uns umgehend telefonisch oder per Online-Schadenmeldeformular über die eingetretenen Schäden. Wir stimmen dann das weitere Vorgehen mit Ihnen ab.

Fotografieren Sie bitte die eingetretenen Schäden und heben Sie die beschädigten Gegenstände – soweit möglich – auf.

Ein Hinweis in eigener Sache: Durch die Vielzahl der Schäden gelingt es uns nicht immer, den sonst gewohnten Service aufrecht zu erhalten, obwohl wir bereits eine erhöhte Anzahl an Mitarbeitern in der Servicehotline einsetzen. Wir bitten Sie hierfür um Entschuldigung. Wir tun alles, um möglichst schnell und unbürokratisch auch Ihren Schaden abzuwickeln. Bitte haben Sie etwas Geduld, wenn sich nach der Schadenmeldung nicht sofort jemand bei Ihnen meldet – wir sind trotzdem für Sie da.

Wie kann ich vorbeugen?

Um sich zu schützen, müssen Sie rechtzeitig wissen, dass ein Unwetter auf Sie zukommt. Hier gibt es unterschiedliche Dienste und Wetterportale. Ob per SMS, App oder Rundfunk: sobald Sie von einem Unwetterereignis erfahren, können Sie sich und Ihr Eigentum in Sicherheit bringen. Stellen Sie Ihr Fahrzeug möglichst unter, bringen Sie Gartenmöbel, -dekoration und –nutzgegenstände in einen geschlossenen Raum. So wird nichts und niemand von herumfliegenden Gegenständen beschädigt oder verletzt. Beobachten Sie das Wetter und kümmern Sie sich um Familie und Nachbarn, die Ihre Hilfe benötigen.

Achtung: Eigensicherung geht immer vor Hilfeleistung. Ihre Gesundheit steht an erster Stelle!

* Kostenlos aus deutschen Telefonnetzen, rund um die Uhr

Nützliche Links für weitere Informationen

Hinweis zur persönlichen Beratung


Bitte beachten Sie: Nur eine persönliche Beratung garantiert Ihnen einen bedarfsgerechten Versicherungsschutz.

Weiter
Sie verwenden einen veralteten Browser. Aktualisieren