Haft­pflicht­versicherung

Sicherheit im täglichen Leben: Unsere Haft­pflicht­versicherung

Was bedeutet Haftpflicht eigentlich?

Wenn Sie einer anderen Person fahrlässig einen Schaden zufügen, haften Sie für die Wiedergutmachung mit Ihrem kompletten Vermögen und unter Umständen ein Leben lang. Während die heruntergefallene Vase bei Ihren Verwandten noch begrenzte Kosten verursacht, können Fälle, bei denen Personen zu Schaden kommen, schnell zum finanziellen Ruin führen. Dieses Haftungsrisiko sichern Sie mit unserer privaten Haftpflichtversicherung ab.

Wir prüfen den Schadenfall für Sie und befriedigen die berechtigten Ansprüche der geschädigten Person. Wenn nötig, übernehmen wir auch die Kosten für die Verteidigung vor Gericht. Zudem bieten wir Ihnen einen passiven Rechtsschutz. Wir prüfen für Sie, ob die Ansprüche berechtigt sind, und wehren unberechtigte Ansprüche mithilfe gerichtlicher Durchsetzung ab.

Berechnen Sie ganz einfach online den Beitrag für Ihre Haftpflichtversicherung.

Private Haft­pflicht­versicherung

Die beschädigte Stereoanlage eines Freundes oder ein mit dem Fahrrad angefahrener Fußgänger: Wer einen Schaden verursacht hat, muss ihn wieder gut machen. Eine Ausnahme bilden hier z. B. deliktsunfähige Kinder. Das heißt: Sie haften nicht für einen verschuldeten Schaden. Wir sichern Sie – und unter bestimmten Voraussetzungen auch Ihre mitversicherten, deliktsunfähigen Kinder – besonders günstig gegen finanzielle Folgen bei einem Schadenfall ab.

Jetzt berechnen
Tierhalter­haftpflicht

Ihr Hund rennt auf die Straße und verursacht einen Verkehrsunfall. In diesem Fall haften Sie für den Schaden. Unsere günstige Tierhalterhaftpflichtversicherung bietet Ihnen und Ihrem Tier optimalen Versicherungsschutz.

Jetzt berechnen
Haus- und Grundbesitzer­haftpflicht

Als Eigentümer von vermieteten Ein- oder Mehrfamilienhäusern tragen Sie das Haftungsrisiko, wenn ein Sturm einen Dachziegel auf das Auto des Nachbarn weht, oder ein Mieter oder Besucher im schlecht beleuchteten Treppenhaus stürzt und zu Schaden kommt. Schützen Sie sich mit unserer Haftpflichtversicherung für Haus- und Grundbesitzer.

Jetzt berechnen
Bauherren­haftpflicht

Beim Bau eines neuen Hauses müssen Sie auch darauf achten, dass auf Ihrer Baustelle kein Dritter zu Schaden kommt. Unsere Bauherrenhaftpflichtversicherung bietet Ihnen günstigen Versicherungsschutz während der Bauphase.

Angebot anfordern
Amts­haftpflicht & Vermögensschaden­haftpflicht

Ein hohes Arbeitspensum und Zeitdruck können dazu führen, dass im Arbeitsalltag von vielen Beamten und Beschäftigten im öffentlichen Dienst schnell Fehler passieren. Unsere Amts- und Vermögensschadenhaftpflichtversicherung sichert Sie gegen finanzielle Folgen solcher Missgeschicke ab.

Jetzt berechnen

Welche Haft­pflicht­versicherungen brauche ich für Haus und Wohnung?

Wenn Sie in einem selbstbewohnten Haus, einer Eigentums- oder Mietwohnung leben, reicht eine Privathaftpflicht aus. Die Privathaftpflichtversicherung dient beispielsweise auch zur Absicherung von Mietsachschäden, dabei ist es gleichgültig, ob es sich bei der Mietsache um die eigene Wohnung oder eine Partylocation handelt.  

In allen anderen Fällen ist eine Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung stark empfohlen. Egal, ob Sie ein oder mehrere Immobilien vermieten, unbebaute Grundstücke besitzen oder Teil einer Eigentümergemeinschaft sind: Die Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung bietet einen Versicherungsschutz für Schäden, die durch das Grundstück selbst und das Eigentum entstehen. Die häufigste Schadensursache in diesem Bereich ist das Verletzen von Verkehrssicherungspflichten im Winter durch mangelnde Glättebeseitigung. Wenn nun jemand ausrutscht und stürzt, stehen Sie in der Haftung.

Bauherren benötigen abhängig von der Bausumme eine separate Bauherrenhaftpflicht. Diese sichert Schäden ab, die im Zusammenhang mit dem Bau der Immobilie und auf der Baustelle entstehen. Private Bauvorhaben sind bei uns im Rahmen der Privathaftpflichtversicherung bis zu einer Bausumme von maximal 150.000 € abgesichert. Sowohl die Bauherrenhaftpflicht als auch die Privathaftpflicht enthalten immer eine Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht für das Grundstück, auf dem gebaut wird. 

Eigenschäden sind in der Haftpflichtversicherung nicht versichert. Das gilt auch für eigene Sachen. Für diese ist ein separater Versicherungsschutz über eine Hausratversicherung notwendig, z. B. für Möbel und alle Gegenstände des täglichen Bedarfs. Immobilienbesitzer sorgen mit einer Wohngebäudeversicherung für den passenden Versicherungsschutz.

Ihr Ratgeber rund um die Themen Haus, Haftung und Recht

Hier haben wir hilfreiche Informationen zu den Themen Haus, Haftung und Recht für Sie zusammengefasst.

Unser Tipp für Sie

Als größter Kfz-Versicherer Deutschlands bieten wir Ihnen selbstverständlich auch eine erstklassige Kfz-Haftpflichtversicherung an. Schauen Sie doch mal rein!