Familie mit beladenem Familienauto in einer Wohnsiedlung

Lieferwagen-Versicherung

Unsere Lieferwagen-Versicherung: Damit Ihre Lieferung sicher ankommt

Mit dem Lieferwagen immer auf Achse – da kann schnell etwas passieren. Auch ohne eigenes Verschulden kann es zu Schäden an Ihrem Lieferwagen kommen. Damit Sie nicht die finanzielle Last tragen müssen, sichern wir Sie rundum mit unserer Lieferwagen-Versicherung ab.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Günstiger Schutz – Faire Konditionen für privat genutzte Transporter zur Güterbeförderung (bis 3.500 Kilogramm Gesamtmasse).
  • Hohe Versicherungssumme – 100 Millionen € für Personen-, Sach- und Vermögensschäden, allerdings bei Personenschäden maximal 15 Millionen € je geschädigte Person, je Schadenfall in der Kfz-Haftpflichtversicherung.
  • Schadenfreiheitsrabatt – Nach 20 unfallfreien Jahren zahlen Sie nur noch einen Beitragssatz von 25% in Ihrer Kfz-Haftpflichtversicherung und Vollkasko-Versicherung.

Wie groß und wie schwer darf mein Lieferwagen sein?

Wir versichern in unserer Lieferwagen-Versicherung nur Lastkraftwagen mit einer maximalen Gesamtmasse von 3,5 Tonnen. Alle Lkw, die dieses Gewicht überschreiten, können in dieser nicht versichert werden.  

Wir unterscheiden dabei nicht zwischen Transportern, Lieferwagen oder Lastkraftwagen, entscheidend sind für uns die Gesamtmasse und die Eintragung im Fahrzeugschein. Je nach Alter des Fahrzeugs sind verschiedene Einträge im Fahrzeugschein möglich. Bei älteren Fahrzeugen ist häufig „LKW geschlossener Kasten“ oder „LKW offener Kasten“ vermerkt. Ob Ihr Fahrzeug dennoch im Rahmen unserer Lieferwagen-Versicherung versichert werden kann, ergibt sich aus dem Gesamtgewicht. In der Zulassungsbescheinigung finden Sie diesen Punkt unter der Kennziffer F2. Neuere Fahrzeuge enthalten im Fahrzeugschein den Vermerk: „Fz.z.Gü.bef.b 3,5t“ oder insbesondere bei Pick-ups auch „Geländefz.Gü.bef.b.3,5t“. Diese Fahrzeuge können bei uns versichert werden, wenn die weiteren Voraussetzungen zur Nutzung dafür erfüllt sind.

Geschäftlich genutzte Fahrzeuge dürfen Sie über unsere Lieferwagen-Versicherung versichern, wenn Sie ausschließlich Waren für Ihre eigenen Zwecke transportieren. Wir versichern zum Beispiel Handwerker, die Werkzeuge und Material zu ihren Kunden transportieren.

Kurierdienste und Speditionen, die ausschließlich Waren im Auftrag von dritten Personen ausliefern, können wir nicht versichern. Verkaufsfahrzeuge wie Food-Trucks oder Ähnliches werden im Einzelfall geprüft. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie Ihr Fahrzeug bei uns versichern können, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gern.

Kfz-Haftpflichtversicherung für Ihren Lieferwagen

Weil ein Unfall schneller passiert als gedacht, sichern wir Sie mit unserer Kfz-Haftpflichtversicherung besonders gut und günstig ab.

  • Wir leisten in der Kfz-Haftpflichtversicherung bis zu 100 Millionen € für Personen-, Sach- und Vermögensschäden je Schadenfall.
  • Bei Personenschäden leisten wir bis zu 15 Millionen € je geschädigte Person und Schadenfall.
  • Nach 20 unfallfreien Jahren zahlen Sie nur noch einen Beitragssatz von 25%.

Teilkasko- und Vollkaskoversicherung bei Lieferwagen 

Mit der Haftpflichtversicherung können Sie sich sicher sein, dass Schäden, die Sie mit Ihrem Fahrzeug Anderen zufügen, von der HUK-COBURG überprüft und gegebenenfalls reguliert werden. Wird aber auch ihr eigenes Fahrzeug beschädigt, erhalten Sie ohne Kaskoversicherung keine Leistungen.

Die Teilkaskoversicherung – günstiger Schutz gegen viele Gefahren

Mit unserer Teilkaskoversicherung sind Sie gegen zahlreiche Gefahren versichert. Sie erhalten von uns eine finanzielle Entschädigung, wenn Ihr Fahrzeug durch Brand, Blitzschlag oder eine Explosion zerstört oder beschädigt wird. Schäden durch Naturgewalten wie Sturm, Hagel und Überschwemmung sind ebenfalls mitversichert. Auch die Kollision mit Tieren fällt unter den Versicherungsschutz. Wir unterscheiden in der Schadenregulierung nicht zwischen Wildtieren und anderen Tieren, Sie sind auch versichert, wenn Sie zum Beispiel mit einem Hund, einer Katze oder einem Vogel kollidieren.

Bruchschäden an der Verglasung Ihres Fahrzeugs sind genauso mitversichert wie Kurzschlüsse an der Verkabelung Ihres Lieferwagens. Werden Ihr Fahrzeug oder fest installierte Zubehörteile Ihres LKWs gestohlen, erstatten wir Ihnen ebenfalls den Wiederbeschaffungswert oder die Reparaturkosten Ihres Fahrzeugs bzw. der Teile.

Die Vollkaskoversicherung – Premium-Schutz für Ihren Lieferwagen

Die Vollkaskoversicherung enthält immer auch eine Teilkaskoversicherung und erweitert die Leistungen der Teilkasko noch um Schäden durch Unfälle und mutwillige Beschädigung durch dritte Personen. Auch eigenverschuldete Unfälle fallen unter den Versicherungsschutz. Die Vollkaskoversicherung ist vor allem für neuwertige oder finanzierte Fahrzeuge empfehlenswert. Auch für ältere Fahrzeuge kann sich eine Vollkaskoversicherung noch lohnen, denn die Reparaturkosten nach einem selbstverschuldeten Unfall oder die Kosten für eine Ersatzbeschaffung nach einem Totalschaden sind oft beträchtlich.

Teilkasko und Vollkasko im Vergleich

Sie erhalten Ersatz für Schäden durch: Lieferwagen-Versicherung: Teilkasko Lieferwagen-Versicherung: Vollkasko
Bruch der Verglasung
Unfallschäden, auch selbst verschuldete
Mutwillige Beschädigung Ihres Fahrzeugs durch Fremde/Vandalismus
Entwendung, insbesondere Diebstahl
Brand und Explosion
Naturgewalten
Zusammenstoß mit Tieren aller Art
Kurzschluss an der Verkabelung und Folgeschäden am Lieferwagen bis zu 3.000 €
Transport auf einem Schiff

Ergänzen Sie Ihre Lieferwagen-Versicherung mit dem Fahrerschutz

Bei einem selbst verschuldeten Unfall geht der Fahrer bei der Entschädigung in der Regel leer aus. Damit auch Sie als Fahrer beim Gebrauch Ihres Lieferwagens gut abgesichert sind, bieten wir Ihnen einen speziellen Fahrerschutz an.

  • Wir unterstützen Sie im Falle eines Verdienstausfalls.
  • Wir zahlen Ihnen Schmerzensgeld.
  • Wir kommen für sonstige Folgeschäden auf.
  • Und Sie? Werden schnell wieder fit.

Hier erhalten Sie mehr Informationen zum Fahrerschutzversicherung.

Was Sie sonst noch über unsere Lieferwagen-Versicherung wissen sollten

  • Die Versicherung können Sie für privat genutzte Transporter zur Güterbeförderung mit einer Gesamtmasse bis 3.500 Kilogramm abschließen. Das gilt für geschlossene Fahrzeuge ebenso wie für offene, beispielsweise einen Pritschenwagen.
  • Fahrzeuge zum gewerblichen Güterverkehr können nicht versichert werden.
  • Wir verzichten in der Kasko-Versicherung weitgehend auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit.

Welche Kombinationsmöglichkeiten gibt es bei der Selbstbeteiligung?

Mit der Wahl der passenden Selbstbeteiligung (SB) können Sie Einfluss auf die Prämie nehmen, die Sie für Ihren Transporter oder Lieferwagen zahlen. In der Haftpflichtversicherung bieten wir keine Selbstbeteiligung an, unsere Tarife sind nur ohne SB abschließbar. In der Voll- und Teilkaskoversicherung können Sie verschiedene Varianten wählen. Wir bieten in unseren Tarifen z. B. Selbstbeteiligungen in den Stufen 150 €, 300 € und 500 €. Wenn Sie sich für eine Vollkaskoversicherung entscheiden, können Sie für Voll- und Teilkaskoversicherung unterschiedliche SB-Stufen wählen. Unsere Kunden nutzen häufig die Kombination von 300 € SB in der Vollkasko- und 150 € Selbstbeteiligung in der Teilkaskoversicherung.

Wie werden Lieferwagen in der Kfz-Versicherung eingestuft?

Wenn Sie bereits einen Schadenfreiheitsrabatt für Ihren Lieferwagen bei einem anderen Versicherer besitzen, können Sie diesen selbstverständlich zu uns übertragen. Wenn Sie erstmals einen Transporter versichern, stufen wir Ihr Fahrzeug in die SF-Klasse 0 ein. Eine Zweitwagenregelung mit einer verbesserten Einstufung bieten wir für Lieferwagen nicht an. Sie können aber den Schadenfreiheitsrabatt von einem Pkw auf Ihren Lieferwagen übertragen.

Eine Last weniger: mit den günstigen Lieferwagen-Versicherungen der HUK-COBURG.

Hinweis zur persönlichen Beratung


Bitte beachten Sie: Nur eine persönliche Beratung garantiert Ihnen einen bedarfsgerechten Versicherungsschutz.

Weiter
Sie verwenden einen veralteten Browser. Aktualisieren