Insektenhotel bauen

#HUKhandmade

Insektenhotel selbst bauen – Anleitung

Immer häufiger sieht man kleine Insektenhotels in Gärten oder im Baumarkt. Die künstlichen Nist- und Überwinterungshilfen für alle möglichen kleinen Tierchen sind ein wertvoller Beitrag für unsere Natur. Wir zeigen, wie man ganz einfach aus einer alten Konservendose ein kleines Insektenhotel für den Garten oder den Balkon bauen kann. Eine spannende Beschäftigung für Groß und Klein.

DIY – Materialien für ein Insektenhotel

Dauer:
Gesamtzeit: 40 Minuten 

Material für 1 Hotel:

  • 1 große Konservendose, Ø 10 cm
  • etwa 80 Bambusröhrchen, Länge 10 cm, 3-9 mm, Trennwände in den Röhrchen durchgebohrt
  • etwas getrocknetes Gras
  • Bohrer
  • Kordel
  • Schere
  • wer mag: wasserfeste Farbe

Bauanleitung: Insektenhotel

1. Schritt – Dose gestalten

Wer mag kann vor dem Zusammenbauen des Insektenhotels die Dose nach Belieben gestalten. Hierfür sollte wasserfeste Farbe verwendet werden, damit die Farbe bei Regen nicht verläuft.

DIY Schritt 2: Loch durch Dose bohren

2. Schritt – Loch bohren

Mit einem Bohrer ein kleines Loch im Randbereich des Dosenbodens bohren.

DIY Schritt 3: Kordel durchfädeln

3. Schritt – Kordel durch fädeln

Die Kordel hindurch fädeln und auf die gewünschte Länge kürzen.

DIY Schritt4: Getrocknetes Gras hinzu

4. Schritt – Gras hinzu geben

Nun etwas getrocknetes Gras in die Dose geben.

DIY Schritt 5: Bambusröhren dazu stecken

5. Schritt – Bambusröhren dazu stecken

Die Bambusröhren in die Dose stecken. Dabei sollten die Stäbchen am Ende sehr fest in der Dose stecken, damit Vögel sie nicht herausziehen können. Sollten die Bambusröhren zu wenig sein, kann der Rest mit Gras aufgefüllt werden.

Tipps zum Standort: Das Insektenhotel sollte wetter- und windgeschützt an einem sonnigen, ungestörten Plätzchen aufgehängt werden. Den Eingang des Hotels von der Wetterseite abwenden. Die kleinen Tierchen freuen sich natürlich, wenn viele Kräuter und Blumen in der Umgebung sind. Eine Platzierung am Boden ist nicht ideal, da Vierbeiner das Hotel stören würden.

DIY: Insektenhotel

Viel Spaß beim Nachbauen!


Das könnte Sie auch interessieren