Bienenwachstücher

#HUKhandmade

Bienenwachstücher selbst basteln – Anleitung

Bienenwachstücher sind eine tolle Alternative zur Frischhalte- und Alufolie. Ob zum Abdecken von Schüsseln oder zum Verpacken von Pausenbroten – die Tücher sind praktisch, wiederverwendbar und sparen viel Abfall. Die mit Bienenwachs beschichteten Baumwolltücher lassen sich fix selber machen und sind auch ein ideales Geschenk zu Weihnachten.

DIY – Materialien für Bienenwachstücher

Dauer:
Gesamtzeit: 20 Minuten
 

Material für ein Tuch 20x18 cm:

  • Baumwollstoff
  • Ca. 10 g Bio-Bienenwachs (Platten/Pastillen, online oder Imker)
  • Schere
  • 2 Bögen Backpapier
  • Altes Handtuch/Stoff
  • (Altes) Bügeleisen
  • Bügelbrett/Bügelunterlage

Anleitung:

DIY - Stoff waschen und schneiden

1. Schritt – Stoff waschen und schneiden

Bügeleisen auf mittlere Stufe „Baumwolle“ ohne Dampf einstellen. Den Stoff waschen und in das gewünschte Format schneiden. Für Schüsseln bietet sich ein Kreis an.

DIY – Stoff bügeln

2. Schritt – Stoff bügeln und altes Handtuch unterlegen

Den Stoff auf das Bügelbrett oder die Bügelunterlage legen und bügeln. Danach das alte Handtuch bzw. alten Stoff zum Schutz des Bügelbrettes unterlegen.

DIY – Wachs verteilen

3. Schritt – Bienenwachs verteilen

Ein Stück Backpapier unter den Stoff legen und Bienenwachs auf dem Tuch verteilen. Wer Platten verwendet, kann diese in kleine Stücke brechen. Am Anfang lieber etwas zu wenig Wachs nehmen.

DIY – Backpapier auflegen und bügeln

4. Schritt – Backpapier auflegen und bügeln

Nun den zweiten Bogen Backpapier auf den Stoff legen und mit dem Bügeleisen über den Stoff bügeln. Das Wachs beginnt zu schmelzen und der Stoff wird gleichmäßig getränkt.

DIY – Wachs hinzufügen oder wegstreichen

5. Schritt – Wachs hinzufügen oder wegstreichen

Backpapier abnehmen und an Stellen, die noch nicht mit Wachs bedeckt sind, etwas Wachs hinzufügen und nochmals mit Backpapier bügeln. Wer zu viel verwendet hat, legt das Backpapier auf und streicht mit dem Bügeleisen das Wachs von innen nach außen weg.

DIY – Papier entfernen

6. Schritt – Papier entfernen

Papier zügig entfernen und das Tuch am Rand lösen und abziehen (Achtung: Heiß!). Am besten kurz in der Hand trocknen lassen, dabei zwei Enden etwas straff halten, damit es keine Falten wirft. Nach etwa 1-2 Minuten ist das Tuch trocken.

Hinweis: Falls etwas Wachs an das Bügeleisen kommt: Einfach ein paar Mal mit dem heißen Bügeleisen über den alten Stoff/das Handtuch fahren und alle Rückstände gehen ab.

Reinigung: Tücher mit lauwarmem Wasser und evtl. etwas Spüli säubern – nicht zu heiß!

Achtung: In den Tüchern dürfen weder rohes Fleisch noch roher Fisch verpackt werden. Für Lebensmittel mit starkem Eigengeruch (Zwiebel, Knoblauch etc.) am besten immer das gleiche Tuch verwenden. Bienenwachs nicht durch Kerzenwachs ersetzen, da dieses nicht lebensmittelecht ist.

fertiges DIY: Bienenwachstücher

Viel Spaß beim Nachmachen!


Das könnte Sie auch interessieren