9. März 2015
Kategorie: Ihr Fahrzeug

Mythos oder Wahrheit: Vollkasko ist immer teurer als Teilkasko

Mit “Mythos oder Wahrheit” erklären wir verständlich an praktischen Beispielen, was eine Versicherung leisten kann und was nicht. Die Ideen dazu stammen aus unserer täglichen Arbeit, zum Beispiel in der Autoversicherung.

Mythos: Vollkaskoversicherung ist immer teurer als Teilkasko

Wenn man eine Autoversicherung für ein relativ neues Auto abschließt, stellt sich die Frage: Vollkasko oder nur Teilkasko. Gefühlt ist die Vollkasko auf jeden Fall immer teurer als die Teilkasko. Schließlich bietet sie auch deutlich mehr an Leistung.

Was glauben Sie, stimmt das?

Die Wahrheit

Experte Dr. Franz Vogler aus dem Aktuariat Komposit:

Grundsätzlich ist es schon richtig, dass eine Vollkasko mehr kostet als eine Teilkasko. Es kann aber auch anders herum sein. Dann müssen allerdings immer mehrere günstige Umstände zusammen kommen. Der Fahrer muss in der Vollkasko in einer sehr hohen Schadenfreiheitsklasse angesiedelt sein – diese gibt es für Teilkasko nicht. Außerdem muss er in einer Region leben, in der die Versicherungen sehr unterschiedlich viel für Voll- oder Teilkaskoschäden bezahlen müssen. Darüber hinaus kommt es auch noch auf das Fahrzeug selbst an.

Hier ein Beispiel:

Versichert wird ein 2011er Audi A4 Cabrio 3.0 Quattro. Der 54-jährige Versicherungsnehmer aus Göttingen ist Angestellter im nicht öffentlichen Dienst. Das Auto wird vom Versicherungsnehmer und seiner Frau gefahren, eine Garage haben sie nicht. Es gilt die Schadenfreiheitsklasse 35 in der Kraftfahrthaftpflicht- und der Vollkaskoversicherung.

Die Kraftfahrthaftpflicht kostet 142,87 Euro, die Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung 206,96 Euro und die Vollkasko (500 Euro Selbstbeteiligung Vollkasko, 150 Euro Selbstbeteiligung Teilkasko) ist schon für 201,89 Euro zu haben. Die Vollkasko ist also 5,07 Euro billiger.

HUK-Infobox:

Mit einer Vollkaskoversicherung der HUK-COBURG oder der HUK24 schützen Sie Ihr wertvolles Fahrzeug – auch vor Schäden, für die Sie gar nichts können. Wir übernehmen die Reparaturkosten und ersetzen bei einem Totalschaden den Wiederbeschaffungswert oder unter Umständen den Neupreis.

Fußzeile aufklappen