Elektroauto leasen und Förderung bekommen

Elektroauto-Leasing als Option

Wer sich ein neues Auto zulegen will, hat mehrere Möglichkeiten. Neben dem Autokauf und der -finanzierung gibt es auch für Privatpersonen mittlerweile attraktive Leasingangebote. Möchten Sie das Fahrzeug allerdings nur kurz nutzen und in Bezug auf das Modell maximal flexibel bleiben, kann auch das Auto Abo eine Lösung sein.

Wenn Sie vorhaben, ein Elektroauto zu leasen, dann finden Sie in diesem Ratgeber Antworten auf die relevanten Fragen. Wir stellen Pro und Contra beim Leasing eines E-Autos gegenüber, zeigen alternative Optionen auf und informieren Sie darüber, welche Vorteile gegenüber dem Leasen eines Verbrenners bestehen.


Inhaltsverzeichnis


Was bedeutet Leasing eigentlich?

Der Begriff Leasing kommt von dem englischen Verb to lease (deutsch: mieten, pachten) und bezeichnet einen Nutzungsüberlassungsvertrag. Sollten Sie ein Elektroauto leasen wollen, dann können Sie das Fahrzeug gegen Zahlung einer monatlichen Leasingrate nutzen. Zum Laufzeitende haben Sie dann die Wahl: Entweder Sie entscheiden sich für ein weiteres Leasing oder Sie geben das Kfz zurück. Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit das Fahrzeug zu kaufen.

Hier finden Sie generelle Informationen zur Versicherung von Leasingfahrzeugen.

Gerade im Bereich der E-Mobilität kann es sich zudem lohnen, die diversen staatlichen Förderungsangebote für Kauf und Leasing von Elektrofahrzeugen mit in die Entscheidung einzubeziehen. Die Kaufprämie muss nämlich auch beim Leasen eines E-Autos berücksichtigt werden.

Einen informativen Einstieg in die Themen Elektroautos und Elektromobilität bietet Ihnen unser Ratgeber. Dort stellen wir u. a. Aspekte wie die verminderte CO2-Emission bei der Fahrt sowie die höhere Energieeffizienz von Elektroautos den vermeintlichen Mankos wie mangelnde Reichweite gegenüber.

Lohnt sich die Anschaffung eines Elektroautos im Vergleich zum Verbrenner?

Geringere Kosten für Energie sowie staatliche Zuschüsse, wie die Umweltprämie sind nur zwei Aspekte, die für die Anschaffung eines Elektroautos sprechen. Denn die Prämie gilt – mit bestimmten Auflagen – auch beim Fahrzeugleasing.

Detaillierte Infos zu den Förderungen und eine Übersicht der Steuererleichterungen finden Sie in unserem Ratgeberartikel Elektroauto Förderung.

Zwar müssen Sie auch Kosten für die Einrichtung einer privaten Ladeinfrastruktur, wie z. B. eine eigene Ladestation oder Wallbox einplanen. Diese haben Sie allerdings auch beim Kauf oder bei der Finanzierung eines E-Autos. Und immerhin können Sie die Wallbox dann auch für das nächste E-Auto weiterverwenden. Außerdem ist zu erwarten, dass Service und Reparaturen bei einem Elektrofahrzeug vergleichsweise günstiger werden als bei einem Verbrenner, da der Verschleiß bei E-Autos geringer ausfällt.

Aber egal ob Sie sich fürs Kaufen oder Leasen entscheiden: Unabhängig von der Art der Finanzierung sind E-Autos in der Anschaffung teurer als vergleichbare Benziner. Folglich erwarten Sie auch höhere Leasingraten.

Umweltbonus und Leasinglaufzeit

Im Vergleich zum Kauf ist der Umweltbonus beim Leasing eines E-Autos an die Laufzeit des Leasingvertrages gebunden. Die Höhe der Prämie ist gestaffelt (Richtlinie vom 16. November 2020). Bei Laufzeiten ab 23 Monaten und mehr wird der Umweltbonus wie gewohnt in voller Höhe ausgezahlt.

Wie hoch ist die Fördersumme?

Beim Leasing von Elektroautos ist die Förderung gestaffelt:

Leasingdauer ab 24 Monaten

Nettolistenpreis unter 40.000 €:

Fahrzeugtyp Bundesanteil Herstelleranteil Umweltbonus
Batterieelektro- oder Brennstoffzellenfahrzeug 3.000 € 3.000 € 6.000 €
von außen aufladbares Hybridelektrofahrzeug (max. 50g/km CO2) 2.250 € 2.250 € 4.500 €


Nettolistenpreis über 40.000 €:

Fahrzeugtyp Bundesanteil Herstelleranteil Umweltbonus
Batterieelektro- oder Brennstoffzellenfahrzeug 2.500 € 2.500 € 5.000 €
von außen aufladbares Hybridelektrofahrzeug (max. 50g/km CO2) 1.875 € 1.875 € 3.750 €

Leasingdauer zwischen 12 und 23 Monaten

Nettolistenpreis unter 40.000 €:

Fahrzeugtyp Bundesanteil Herstelleranteil Umweltbonus
Batterieelektro- oder Brennstoffzellenfahrzeug 1.500 € 1.500 € 3.000 €
von außen aufladbares Hybridelektrofahrzeug (max. 50g/km CO2) 1.125 € 1.125 € 2.250 €


Nettolistenpreis über 40.000 €:

Fahrzeugtyp Bundesanteil Herstelleranteil Umweltbonus
Batterieelektro- oder Brennstoffzellenfahrzeug 1.250 € 1.250 € 2.500 €
von außen aufladbares Hybridelektrofahrzeug (max. 50g/km CO2) 937,50 € 937,50 € 1.875 €

Leasingdauer zwischen 6 und 11 Monaten

Nettolistenpreis unter 40.000 €:

Fahrzeugtyp Bundesanteil Herstelleranteil Umweltbonus
Batterieelektro- oder Brennstoffzellenfahrzeug 750 € 750 € 1.500 €
von außen aufladbares Hybridelektrofahrzeug (max. 50g/km CO2) 562,50 € 562,50 € 1.125 €


Nettolistenpreis über 40.000 €:

Fahrzeugtyp Bundesanteil Herstelleranteil Umweltbonus
Batterieelektro- oder Brennstoffzellenfahrzeug 625 € 625 € 1.250 €
von außen aufladbares Hybridelektrofahrzeug (max. 50g/km CO2) 468,75 € 468,75 € 937,50 €

Voraussetzungen für den Erhalt der Umweltprämie

  • Das Fahrzeugmodell muss auf der Liste der förderfähigen Elektrofahrzeuge des BAFA stehen. 
  • Der Nettolistenpreis darf 65.000 € nicht überschreiten.
  • Das Fahrzeug muss im Inland auf den Antragsteller zugelassen werden (Erstzulassung) und mindestens 6 Monate zugelassen bleiben.

Hinweis: Die Umweltprämie ist in den Leasingangeboten der Hersteller bereits eingerechnet. Den Bonus muss der Leasingnehmer beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) beantragen: Dem entsprechenden Antrag ist der Leasingvertrag beizufügen. Der Kfz-Hersteller muss seinen Anteil am Umweltbonus (wird sofort verrechnet) erbracht haben und dies muss auch aus dem Vertrag hervorgehen.Der Leasingnehmer muss die staatliche Prämie beim Hersteller vorstrecken. Diese Sonderzahlung wird dann in Form des Umweltbonus, sobald gewährt, zurückerstattet. Hierdurch kommt es zu niedrigeren Leasingraten für den Antragsteller während der Vertragslaufzeit. Dank der Prämie können Sie E-Fahrzeuge bereits für Leasingraten von unter 99 € leihen.

Elektroauto leasen oder kaufen?

Als Leasingnehmer können Sie entscheiden, wie lange der Vertrag laufen soll: 12, 24 oder 36 Monate. Daraus ergeben sich vor allem in Bezug auf Elektrofahrzeuge einige Vorteile:

  • Für Einsteiger in die Elektromobilität ist Leasing eine gute Möglichkeit, diese noch relativ neuen Autos erstmal zu testen. Erfüllt ein elektrisch betriebenes Kfz nicht Ihre Vorstellungen, z. B. weil sich das Fahrzeug oder die Infrastruktur als nicht alltagstauglich erweisen, geben Sie das geleaste Modell zum Laufzeitende einfach zurück.
  • Die E-Mobilität durchlebt eine Evolution: Ständig kommen neue Modelle mit mehr Reichweite auf den Markt. Durch Leasing bleiben Sie bei Modellwechsel flexibel. Und entscheiden sich nach Vertragsende einfach für ein Fahrzeug der nächsten Generation. Die zum Leasen angebotenen E-Autos sind meist Neuwagen oder junge Gebrauchte.
  • Auf Ihnen lasten beim Leasing nicht die kompletten Anschaffungskosten – denn Elektroautos sind verglichen mit Benzinern deutlich teurer. Anteilig tragen Sie den Kaufpreis allerdings über höhere Raten mit. 
  • Wenn Sie das E-Auto leasen, ohne eine Übernahme nach Laufzeitende zu vereinbaren (z. B. durch Kilometerleasing), liegt das Restwert-Risiko beim Leasinggeber. Denn aufgrund der laufenden technischen Weiterentwicklung veralten E-Autos schnell. 
  • Eines der Hauptbedenken in Bezug auf das Elektrofahrzeug ist z. B. die Lebensdauer des Akkus bzw. der Batterie. Aber für die Laufzeit eines Leasingvertrages hält der Akku allemal. Weitere Informationen zum Thema Elektroauto Batterie haben wir Ihnen in unserem Ratgeber zusammengestellt.

Allgemeine Überlegungen und Entscheidungshilfen zur Frage „Leasing oder Kauf?“ finden Sie im Ratgeber Vor- und Nachteile des Fahrzeugleasings.

Auto-Abo als Alternative – was ist zu beachten?

Elektrofahrzeugs können Sie sich auch für ein Auto-Abo entscheiden. Bei dieser Option profitieren Sie als Abonnent von noch kürzeren Vertragslaufzeiten: In der Regel können Sie zwischen 6 und 12 Monaten auswählen – und bei manchen Anbietern ist das Abo sogar monatlich kündbar. So sichern Sie sich maximale Flexibilität und das Ausprobieren eines E-Autos ist für Sie noch risikoärmer.

Weitere Vorteile der Abo-Lösung:

  • Nutzung, Wartung, Versicherung, Steuer – alles inklusive
  • Kaum Eigenkapital notwendig

Aber Vorsicht: Wie beim Kurzzeitleasing gibt es auch beim Auto-Abo keinen Umweltbonus. Und sollten Sie eine längere Haltedauer des Fahrzeugs bevorzugen, ist Leasing vergleichsweise günstiger.

Elektroauto leasen oder finanzieren?

Zu Guter Letzt bleibt noch die Frage: Sollte man ein E-Auto besser leasen oder finanzieren? 

Bei der Finanzierung handelt es sich um einen Kredit, der monatlich abbezahlt wird. Am Ende gehört das Auto dem Kreditnehmer. Beim Leasing bezahlt der Leasingnehmer für die zeitlich begrenzte Nutzung des Autos.

Bei beiden Varianten sind der Neupreis des Fahrzeugs sowie die Vertragslaufzeit entscheidend für die Höhe der monatlichen Raten. Diese sind beim Leasing oft günstiger als beim Ratenkredit. Auch ist die Anzahlung geringer oder entfällt sogar ganz.

Weitere Infos zur Autofinanzierung haben wir im Ratgeber für Sie zusammengestellt. 

Icon Wallbox

Preisvorteil bei Wallbox und Zubehör

Jetzt Auto versichern und Exklusiv-Rabatt für Wallboxen und Zubehör bekommen. Den Rabatt erhalten auch bestehenden Kfz-Kunden der HUK-COBURG, die sich für eine Wallbox interessieren.*
 

Jetzt Gutschein-Code anfordern
 

* Der Gutschein wird von der HUK-COBURG Autowelt GmbH in Kooperation mit der Energielösung GmbH zur Verfügung gestellt.

Sie haben noch Fragen zum Leasing von E-Autos?

Dann steht Ihnen Ihr persönlicher Berater vor Ort gerne zur Verfügung. Alternativ sind wir auch über die Servicehotline 0800 2153153 für Sie erreichbar!

Hier finden Sie Ihren Ansprechpartner vor Ort:

Die passende Versicherung für Sie

Elektroautos

Elektroautos schonen nicht nur die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel. Der Staat unterstützt Elektroautofahrer mit Steuervorteilen und Kaufprämien. Mit unserer Versicherung für Elektroautos und Hybride können Sie bei reinen Elektroautos noch bis zu 10% sparen. 

Jetzt berechnen

Das könnte Sie auch interessieren