Spinat-Nuss-Dip

#healthyHUK

Rezept für Spinat-Nuss-Dip

Zubereitungszeit: 20 Minuten

 

Zutaten für 1 kleine Schale:

  • 25 g Pinienkerne
  • 25 g Pekannüsse (oder Walnüsse)
  • 100 g Babyspinat
  • 5 g Dill
  • 5 g Petersilie
  • 5 g Schnittlauch
  • 1 Knoblauchzehe
  • Etwas Abrieb einer Bio-Zitrone
  • ½ Zitronensaft
  • 2 EL griechischer Joghurt (vegan: Kokosjoghurt griechischer Art)
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
Spinat-Nuss-Dip

Zubereitung

1. Schritt

Pinienkerne und Pekannüsse in einer Pfanne ohne Öl rösten, bis sie etwas Farbe bekommen. Aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen. Die Pfanne einmal auswischen, Wasser hineingeben und zum Köcheln geben.
 

2. Schritt

Eine Schüssel mit kaltem Wasser bereitstellen. Den geputzten Spinat für etwa 1 Minute in der Pfanne blanchieren. Danach in die Schüssel geben und abkühlen lassen.
 

3. Schritt

Die Kräuter grob hacken. Den Spinat gut ausdrücken und in einen Mixer geben. Knoblauch, Nüsse, Zitronenabrieb, Kräuter und Zitronensaft hinzugeben. Alles einmal mixen.
 

4. Schritt

Zum Schluss Joghurt und Olivenöl hinzugeben, alles würzen und nochmal mixen. Im Kühlschrank hält sich der Aufstrich ca. zwei Tage. 

Guten Appetit!

Hier finden Sie weitere Rezepte

Hier finden Sie tolle Ideen zum Selbermachen

Do It Yourself

Vom Felgenreiniger über Erkältungsbalsam bis hin zum selbstgebastelten Insektenhotel – wir haben für Sie die schönsten DIY-Ideen zusammengestellt. Entdecken Sie die Vielfalt unserer DIYs und lassen Sie sich inspierieren.