Parmesan-Röllchen

#healthyHUK

Rezept für 10 Snack-Röllchen

Zubereitungszeit: 16 Minuten
Wartezeit: 14 Minuten

Zutaten:

  • 200 g Parmesan (alternativ: veganer Käse/ Parmesan)
  • 1 Avocado
  • 150 g Rucola
  • 1 große Tomate
  • Grobes Meersalz

Rezept ausdrucken
Parmesan-Röllchen

Zubereitung

1. Schritt

Den Backofen auf 200°C vorheizen (Ober-/Unterhitze). Den Parmesan grob reiben. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen und 5 Parmesan Häufchen je Blech darauf verteilen (Durchmesser ca. 8cm). Die Bleche nacheinander für jeweils 7 Minuten in den Backofen schieben.
 

2. Schritt

Die Parmesankreise ca. 3 Minuten auskühlen lassen. Währenddessen mit Küchenpapier abtupfen, da der Käse beim Erhitzen etwas Fett und Wasser verliert. Danach geht’s an das Röllchenformen: Sobald die Wunschform erreicht ist, komplett auskühlen und fest werden lassen.
 

3. Schritt

Zum Schluss werden sie ganz nach Geschmack befüllt. Wir haben uns für eine Avocado-Tomaten-Rucola Füllung entschieden. Auch Graved Lachs passt hier hervorragend.

Guten Appetit!

Nährwerte pro 100 g: Kalorien: 191,4 kcal | Kohlenhydrate: 1,4 g | Eiweiß: 11,7 g | Fett: 14,8 g

Avocado Reife-Trick

Woran erkennt man, ob eine Avocado reif ist? Schon gewusst, dass sie botanisch gesehen eine Beere ist? Die Avocado gehört seit einigen Jahren zum absoluten Trendlebensmittel der Deutschen. 

Das ist nicht verwunderlich, denn das Superfood ist nicht nur gesund, sondern auch vielseitig einsetzbar. Ob als Guacamole, im Salat oder sogar süße Mousse – Avocados sind einfach lecker und eignen sich besonders in der veganen Küche als Basis für viele Gerichte. 

Doch woran erkennt man, ob eine Avocado reif ist?

  • Auf eine gleichmäßige Färbung achten
  • Testen, ob sich die Avocado leicht drücken lässt
  • Testen, ob sich der Stiel leicht entfernen lässt

Sind diese Kriterien erfüllt, ist die Avocado reif. 

Tipp: Gibt es gerade nur unreife Avocados zu kaufen? Kein Problem: Wer nicht so lange warten möchte, der kann sie auch ganz einfach vorreifen lassen:

  • Die Avocado in Alufolie wickeln und sie auf mittlerer Schiene für ca. 5-10 min bei 100°C in den Backofen legen. Durch die Hitzezufuhr im Ofen soll die Avocado dazu gebracht werden, ihr Reifegas auszuströmen.
  • Wer etwas mehr Geduld hat und auf Alufolie verzichten möchte, der kann sie zusammen mit einem Apfel oder einer Banane in eine braune Papiertüte oder Zeitungspapier packen. Apfel und Banane strömen ein Reifegas namens „Ethylen“ aus, das den Reifeprozess anderer Früchte beschleunigt. Bei Zimmertemperatur dauert es dann ca. 3 Tage bis die Frucht essreif ist. 

Wer auf seinen ökologischen Fußabdruck achten möchte, der sollte Avocados in Maßen genießen.

Hier finden Sie weitere Rezepte

Hier finden Sie tolle Ideen zum Selbermachen

Do It Yourself

Vom Felgenreiniger über Erkältungsbalsam bis hin zum selbstgebastelten Insektenhotel – wir haben für Sie die schönsten DIY-Ideen zusammengestellt. Entdecken Sie die Vielfalt unserer DIYs und lassen Sie sich inspierieren.