Berater-Homepage von Wilhelm Scheidmeir

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Der Vermittler ist gebundener Versicherungsvermittler gem. §34d GewO, bei der zuständigen IHK gemeldet und in das Vermittlerregister eingetragen.
Registrierungsnummer: D-VFC3-KTJY0-08 sowie die zuständige Behörde ist einsehbar unter https://www.vermittlerregister.info/recherche?a=suche®isternummer=D-VFC3-KTJY0-08

Vermittlerregister:
Anschrift: DIHK – Deutsche Industrie- und Handelskammer
Breite Straße 29, 10178 Berlin, Telefon: 0180 6005850 (Festnetzpreis 0,20 €/ Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 €/Anruf)
https://www.vermittlerregister.info/recherche
Registrierungsnummer: D-VFC3-KTJY0-08


Der Vermittler berät ausschließlich zu den Versicherungsprodukten der HUK-COBURG-Versicherungsgruppe, zu denen im Impressum abgebildeten Gesellschaften gehören, sowie zu Bausparprodukten. Der Vermittler erhält für die erfolgreiche Vermittlung eine Provision, die in der Versicherungsprämie enthalten ist, sowie, abhängig von weiteren Voraussetzungen, zusätzliche weitere Zuwendungen von der HUK-COBURG.

Im Fall von Beschwerden über den Vermittler oder das Versicherungsunternehmen können Sie sich an den Versicherungsombudsmann e.V., Postfach 08 06 32, 10006 Berlin oder den Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung, Postfach 06 02 22, 10052 Berlin wenden, um das kostenlose außergerichtliche Streitschlichtungsverfahren in Anspruch zu nehmen.

Berater-Homepage von Wilhelm Scheidmeir
Was bedeutet das?

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Der Vermittler ist gebundener Versicherungsvermittler gem. §34d GewO, bei der zuständigen IHK gemeldet und in das Vermittlerregister eingetragen.
Registrierungsnummer: D-VFC3-KTJY0-08 sowie die zuständige Behörde ist einsehbar unter https://www.vermittlerregister.info/recherche?a=suche®isternummer=D-VFC3-KTJY0-08

Vermittlerregister:
Anschrift: DIHK – Deutsche Industrie- und Handelskammer
Breite Straße 29, 10178 Berlin, Telefon: 0180 6005850 (Festnetzpreis 0,20 €/ Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 €/Anruf)
https://www.vermittlerregister.info/recherche
Registrierungsnummer: D-VFC3-KTJY0-08


Der Vermittler berät ausschließlich zu den Versicherungsprodukten der HUK-COBURG-Versicherungsgruppe, zu denen im Impressum abgebildeten Gesellschaften gehören, sowie zu Bausparprodukten. Der Vermittler erhält für die erfolgreiche Vermittlung eine Provision, die in der Versicherungsprämie enthalten ist, sowie, abhängig von weiteren Voraussetzungen, zusätzliche weitere Zuwendungen von der HUK-COBURG.

Im Fall von Beschwerden über den Vermittler oder das Versicherungsunternehmen können Sie sich an den Versicherungsombudsmann e.V., Postfach 08 06 32, 10006 Berlin oder den Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung, Postfach 06 02 22, 10052 Berlin wenden, um das kostenlose außergerichtliche Streitschlichtungsverfahren in Anspruch zu nehmen.

Sprossen selbst ziehen

#HUKhandmade

Sprossen selbst ziehen – Anleitung

Ob zum Salat, aufs Brot oder in der Bowl – Sprossen haben einen hohen Gehalt an Vitaminen, Mineral-, Ballast- und auch sekundären Pflanzenstoffen. Während die Sprossen im Supermarkt oft in Plastik verpackt sind, braucht man zu Hause nur ein sauberes Glas, Stoff und etwas Geduld. Auch für Kinder ist dieses DIY ein tolles Projekt.

DIY – Materialien zum Sprossen ziehen

Dauer:
Wartezeit: 4 - 5 Tage
 

Material:

  • 1 Glas (300 - 350 ml)
  • Nylonstrumpfhose/Organza
  • Gummiband
  • Schere
  • Samen nach Wahl (Linsen, Kichererbsen, Quinoa o.ä.)
  • Wasser

Anleitung:

DIY - Samen im Wasser quellen lassen

1. Schritt – Samen im Wasser quellen lassen

Samen in ein sauberes, heiß ausgespültes Glas geben, mit viel kaltem Wasser auffüllen und 8 Stunden ohne Deckel quellen lassen. Bildet das Wasser an der Oberfläche kleine Bläschen, beginnt der Keimprozess.

DIY – Saatgut waschen und Glas abdecken

2. Schritt – Saatgut waschen und Glas abdecken

Wasser abgießen und Saatgut gründlich waschen. Mit der Schere ein Stück Stoff abschneiden, über das Glas stülpen und mit dem Gummiband fixieren.

DIY – Glas in Schräglage abstellen

3. Schritt – Glas in Schräglage abstellen

Glas im ca. 45° Winkel an einen hellen, aber nicht sonnigen Ort stellen – am besten auf einem Teller oder in einer Schüssel. Die Schräglage lässt überschüssige Flüssigkeit ablaufen. Die Umgebungstemperatur sollte 18° - 22°C sein.

DIY – Saatgut regelmäßig waschen

4. Schritt – Saatgut regelmäßig waschen

Saatgut jeden Morgen und Abend waschen: Viel kaltes Wasser ins Glas geben, leicht schütteln und abgießen. Wenn sich dabei Schalen von Bohnen lösen, diese entnehmen und entsorgen.

DIY – Saatgut regelmäßig waschen

5. Schritt – Sprossen probieren

Nach 3 - 5 Tagen hat das Saatgut kleine Sprossen entwickelt. Während der Keimzeit probieren, wie die Sprossen am besten schmecken. Manche werden leicht bitter, wenn sie länger keimen.

Sprossen kann man gut kombinieren: Im Salat, in der Suppe, zum Brot oder in einer Bowl. Gekeimte Sprossen anschließend im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 2 - 3 Tagen verzehren.

Tipp: Sprossen, die während des Keimvorgangs modrig riechen oder Schimmel bilden, sofort entfernen. Sorten wie Radieschen oder Rettich bilden einen weißen Flaum – das ist aber kein Schimmel.

Achtung: Risikogruppen wie Senioren, Schwangere, Kinder oder Menschen mit schwachem Immunsystem sollten Sprossen vor dem Verzehr blanchieren. Dafür die Sprossen für ein paar Minuten in kochendes Wasser geben.

fertiges DIY: Sprossen ziehen

Viel Spaß beim Nachmachen!

Hier finden Sie mehr DIY-Ideen

Kaffeesatz weiterverwenden

Das könnte Sie auch interessieren