Sie verwenden einen veralteten Browser. Aktualisieren

Vertrauen und Begeisterung für die HUK-COBURG

Treuer Kunde seit über 40 Jahren

Rudolf Knüpf genießt nach 45 Arbeitsjahren nun seinen Ruhestand und lebt mit seiner Frau Renate in München-Nymphenburg. Er ist seit 1972 bei der HUK-COBURG versichert, liebt seinen MINI Cooper und fühlt sich immer gut aufgehoben. Er ist begeisterter Social-Media-Kommentator und steht stellvertretend für die vielen zufriedenen Kunden, die ihr Vertrauen in uns setzen. Bei einem Besuch in München haben wir mit ihm über die Gründe gesprochen.

Superkunde im Auto

Seit wann sind Sie bei der HUK-COBURG versichert, und wie sind Sie damals zur HUK-COBURG gekommen?

Ich bin seit 1972 dabei. Damals bin ich durch meinen Vater auf die HUK-COBURG aufmerksam geworden. Mein Vater war im öffentlichen Dienst beschäftigt und hatte deshalb einige Versicherungen bei der HUK-COBURG. Ich brauchte dann für mein erstes Auto eine Kfz-Versicherung. Das war ein BMW 600, die Isetta mit einer Rücksitzbank und einer nach vorne aufgehenden Tür. Und wie das oft so ist: Am Anfang helfen einem bei solchen Dingen noch die Eltern. 

Und wie hat Ihr Vater Sie damals überzeugt?

Mein Vater war absolut überzeugt davon, dass die HUK-COBURG preiswert und kompetent zugleich ist. Das hat er mir immer genau so weitergegeben. 

Welches Auto fahren Sie heute?

Heute fahre ich einen MINI Cooper mit Sonderlackierung. Der ist natürlich auch bei der HUK-COBURG versichert. Vollkasko und mit sehr niedrigen Prozentsätzen. Die liegen bei 25%. 

Welche Versicherungen kamen später hinzu?

Im Januar 1976 hatte ich meine erste eigene Wohnung, sodass ich eine Hausratversicherung brauchte. 1984 haben meine Frau Renate und ich eine Lebensversicherung abgeschlossen – die ist aber bereits ausbezahlt. 1992 kam noch eine Aussteuerversicherung für unsere Enkeltochter hinzu. Zu ihrem 18. Geburtstag gab es dann ein paar Tausend Euro, und sie hat „Hurra“ geschrien.

Welche Versicherungen haben Sie heute noch bei der HUK-COBURG?

Das sind ziemlich viele. Hausrat-, Privathaftpflicht-, Kfz-, Rechtsschutz- und seit 22 Jahren auch noch die private Krankenversicherung. Außerdem habe ich noch ein paar kleinere Zusatzversicherungen. 

Wie informieren Sie sich über das Thema Versicherungsschutz?

Das mache ich über das Internet. Heute ist ja alles sehr leicht zugänglich. Ich lese auch sehr gerne die Geschäftsberichte von Unternehmen, und die HUK-COBURG ist eine der wenigen Versicherungen, bei der der Verwaltungsaufwand nur 0,9% der Beitragseinnahmen entspricht. Das heißt: Dort wird bewusst mit dem Geld der Versicherten umgegangen. 

Warum ist Ihnen das wichtig?

Für mich ist das eine Erfolgsformel, und die überzeugt mich jedes Jahr aufs Neue. Die HUK-COBURG hat die Kosten im Griff und steuert sie auch richtig, um nicht für die Kunden die Preise zu erhöhen. Ich denke schon, dass es sich dabei um eine Unternehmensphilosophie handelt. 

Was schätzen Sie an der HUK-COBURG?

Ich mag den schnellen und persönlichen Kontakt. Wenn ich zum Beispiel Fragen zu meinem Kfz-Vertrag oder einer anderen Versicherung habe, wende ich mich immer an die Hotline in Coburg. Ich fühle mich da stets gut aufgehoben und kompetent beraten. Meine Anliegen werden immer ernst genommen, und mir wird bei meinen Fragen weitergeholfen. 

Und was sonst noch?

Ganz klar: das Thema Transparenz. Man bekommt das Gefühl vermittelt, dass nichts verschleiert wird. Außerdem ist man als Kunde nie mit dem Angebot überfordert. Bei der privaten Krankenversicherung zum Beispiel sind die Tarife der HUK-COBURG leicht zu verstehen, und man findet für sich schnell den passenden Tarif. Die Notrufnummern sind direkt zu finden. Das ist mir persönlich sehr wichtig. Sicherheit spielt im Leben für mich eine besondere Rolle. 

Wie oft mussten Sie Ihre Versicherung denn in Anspruch nehmen?

In 40 Jahren musste ich nur drei Mal etwas über die Privathaftpflichtversicherung abrechnen. Da ging es um klassische Fälle. Das waren kleine Schäden. Da wurde mal ein Glas Rotwein auf einem Teppich verschüttet, und ich habe bei einem Besuch einen Clown aus Porzellan zerstört. Bei der Erstattung gab es nie Probleme.

Sie sind der HUK-COBURG über Jahrzehnte treu geblieben. Haben Sie nie über einen Wechsel nachgedacht?

Nein. Nie! Vielleicht kann man bei einem Online-Versicherer ein paar Euro sparen, aber das ist es mir nicht wert. Bei der HUK-COBURG habe ich immer gute Ansprechpartner. Meine Frau Renate und ich glauben an das Motto: Lass uns bei dem bleiben, mit dem wir gut gefahren sind. 

Haben Sie nie auf Vergleichsportalen nachgeschaut, ob Sie eine günstigere Versicherung finden?

Wie gesagt, es ist mir nicht wichtig, kleine Summen zu sparen, deshalb nutze ich solche Vergleichsseiten auch nicht. Stattdessen schaue ich mir meine Verträge an und versuche, diese immer auf den neuesten Stand zu bringen. Vor Kurzem habe ich zum Beispiel bei der Kfz-Versicherung für einen minimalen Aufpreis einen Auslandsschutz hinzugebucht. 

Welche Rolle spielt bei einer Versicherung für Sie das Thema Vertrauen?

Ich habe zu diesem Laden absolutes Vertrauen. Wir haben nie negative Erfahrungen mit der HUK-COBURG gemacht.  Ich bin ganz fest davon überzeugt, dass die HUK-COBURG sehr sorgsam und transparent mit den Geldern der Versicherungsnehmer umgeht. Man kann das alles nachlesen – das finde ich gut. 

Ihre Zufriedenheit äußern Sie sehr häufig auf der Facebook-Seite der HUK-COBURG. Was ist der Grund dafür?

Ich bin seit circa 5 Jahren Fan der HUK-COBURG auf Facebook und kommentiere auch sehr regelmäßig. Der Grund dafür: Weil ich mich verbunden fühle. Ich finde die Artikel und Berichte sehr spannend. Sie erweitern den Horizont. 

Was treibt Sie dabei an?

Das mache ich alles aus tiefer Überzeugung und spontanem Interesse heraus. Es ist wichtig, dass auch Kunden ihre Meinung äußern und Stellung nehmen können. Ich maße mir ein bisschen an, mit meinen Beiträgen Aufklärung zu betreiben. Mir ist es auch wichtig, die Verfasser der Artikel zu loben. Social Media ist nicht ausschließlich für negative Meinungsäußerung gedacht. Auch wenn man das Gefühl haben könnte, dass viele es so verstehen. 

Zusammengefasst: Welche wesentlichen Gründe gibt es dafür, dass Sie so ein glücklicher Kunde sind?

Das sind eindeutig die niedrigen Beiträge und die gute Betreuung. Wenn etwas passiert, hat man immer einen Ansprechpartner. Ich glaube auch für viele andere Kunden oder Interessenten ist es besonders wichtig, einen direkten Kontakt zu ihrer Versicherung zu haben. Und: Ich habe bei keiner einzigen Versicherung je Zweifel über deren Sinnhaftigkeit bekommen. 

Haben Sie die HUK-COBURG auch weiterempfohlen?

Selbstverständlich. Bei uns ist es schon so, dass die ganze Familie, also auch unsere Tochter und Enkeltochter, bei der HUK-COBURG versichert ist. Die fragen mich auch heute noch um Rat, wenn es um den richtigen Versicherungsschutz geht.

Superkunde
Superkunde mit Brille in der Hand
Superkunde - Modellauto auf Schrank
Superkundin
Superkunde mit Sonnenbrille
Superkunde mit Mini-Cooper
Superkunde - Paar

Hinweis zur persönlichen Beratung


Bitte beachten Sie: Nur eine persönliche Beratung garantiert Ihnen einen bedarfsgerechten Versicherungsschutz.

Weiter