Berater-Homepage von Dietmar Köllner

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Der Vermittler ist gebundener Versicherungsvermittler gem. §34d GewO, bei der zuständigen IHK gemeldet und in das Vermittlerregister eingetragen.
Registrierungsnummer: D-DN3Z-92TYV-70 sowie die zuständige Behörde ist einsehbar unter https://www.vermittlerregister.info/recherche?a=suche®isternummer=D-DN3Z-92TYV-70

Vermittlerregister:
Anschrift: DIHK – Deutsche Industrie- und Handelskammer
Breite Straße 29, 10178 Berlin, Telefon: 0180 6005850 (Festnetzpreis 0,20 €/ Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 €/Anruf)
https://www.vermittlerregister.info/recherche
Registrierungsnummer: D-DN3Z-92TYV-70


Der Vermittler berät ausschließlich zu den Versicherungsprodukten der HUK-COBURG-Versicherungsgruppe, zu denen im Impressum abgebildeten Gesellschaften gehören, sowie zu Bausparprodukten. Der Vermittler erhält für die erfolgreiche Vermittlung eine Provision, die in der Versicherungsprämie enthalten ist, sowie, abhängig von weiteren Voraussetzungen, zusätzliche weitere Zuwendungen von der HUK-COBURG.

Im Fall von Beschwerden über den Vermittler oder das Versicherungsunternehmen können Sie sich an den Versicherungsombudsmann e.V., Postfach 08 06 32, 10006 Berlin oder den Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung, Postfach 06 02 22, 10052 Berlin wenden, um das kostenlose außergerichtliche Streitschlichtungsverfahren in Anspruch zu nehmen.

Berater-Homepage von Dietmar Köllner
Was bedeutet das?

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Der Vermittler ist gebundener Versicherungsvermittler gem. §34d GewO, bei der zuständigen IHK gemeldet und in das Vermittlerregister eingetragen.
Registrierungsnummer: D-DN3Z-92TYV-70 sowie die zuständige Behörde ist einsehbar unter https://www.vermittlerregister.info/recherche?a=suche®isternummer=D-DN3Z-92TYV-70

Vermittlerregister:
Anschrift: DIHK – Deutsche Industrie- und Handelskammer
Breite Straße 29, 10178 Berlin, Telefon: 0180 6005850 (Festnetzpreis 0,20 €/ Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 €/Anruf)
https://www.vermittlerregister.info/recherche
Registrierungsnummer: D-DN3Z-92TYV-70


Der Vermittler berät ausschließlich zu den Versicherungsprodukten der HUK-COBURG-Versicherungsgruppe, zu denen im Impressum abgebildeten Gesellschaften gehören, sowie zu Bausparprodukten. Der Vermittler erhält für die erfolgreiche Vermittlung eine Provision, die in der Versicherungsprämie enthalten ist, sowie, abhängig von weiteren Voraussetzungen, zusätzliche weitere Zuwendungen von der HUK-COBURG.

Im Fall von Beschwerden über den Vermittler oder das Versicherungsunternehmen können Sie sich an den Versicherungsombudsmann e.V., Postfach 08 06 32, 10006 Berlin oder den Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung, Postfach 06 02 22, 10052 Berlin wenden, um das kostenlose außergerichtliche Streitschlichtungsverfahren in Anspruch zu nehmen.

Warndreieck

Pannenhilfe

Warndreieck

Pannenhilfe

Der schnellste Weg zur Pannenhilfe – Unser digitaler Pannenservice

  • In wenigen Minuten Pannenhelfer anfordern – ohne Warteschleife.
  • Sie benötigen nur das Kennzeichen des Fahrzeuges und das Geburtsdatum des Versicherungsnehmers.
  • Live-Tracking der Fahrt des Pannenhelfers per Track&Trace.
Jetzt Pannenhilfe anfordern

Oder telefonisch melden: 069 66 555 66
Aus dem Ausland: +49 69 66 555 66*

Pannenstelle absichern: So verhalten Sie sich bei einer Autopanne richtig.

Icon: Pannenhilfe

Ihre Vorteile unseres digitalen Pannenservices

  • In nur 3-5 Minuten organisieren Sie sich Hilfe, ohne Warteschleife.
  • Der digitale Pannenservice führt Sie Schritt für Schritt zur Beauftragung eines Pannenhelfers.
  • Mit Hilfe der automatisierten Standorterkennung können Sie sofort gefunden werden.
  • Der Service ist rund um die Uhr für alle Pannen mit einem Fahrzeug verfügbar.
  • Verfolgen Sie die Anfahrt des Dienstleisters zu Ihrem Standort mittels Track & Trace.

So funktioniert der digitale Pannenservice

Icon Handy: Online ausfüllen

Online ausfüllen
Geben Sie die Pannendetails und die Ursache an. Ihr Standort wird automatisch ermittelt.

Icon Mail: Übermittlung an Dienstleister

Übermittlung an den Dienstleister
Sobald Sie die Daten absenden, wird der Pannenhelfer automatisch informiert und macht sich auf den Weg.

Icon Telefon: Rückmeldung

Rückmeldung
Sollte etwas unklar sein, melden wir uns bei Ihnen. Nachverfolgung des Pannenhelfers ist per Live-Tracking möglich. 

Jetzt Pannenhilfe anfordern
Wie melde ich eine Panne im Ausland?

Schritt 1 – Geben Sie alle Details zur Panne und Ihrem Standort ein.

Schritt 2 – Sobald die Angaben gespeichert sind, werden uns diese direkt übermittelt.

Schritt 3 – Wir rufen Sie schnellstmöglich zurück und klären das weitere Vorgehen mit Ihnen ab.

Live-Tracking des Pannenhelfers mittels Track&Trace

Track & Trace am Handy

So funktioniert es:

  • Nachdem Sie Ihre Panne gemeldet haben, erhalten Sie per SMS einen Link mit Ihrer Auftragsbestätigung.
  • Dort können Sie all Ihre angegebenen Daten inkl. Standort überprüfen und bearbeiten.
  • Sobald der Pannendienst losgefahren ist, erhalten Sie eine zweite SMS und können die Fahrstrecke, sowie dessen Ankunftszeit nachverfolgen.
     
Jetzt Pannenhilfe anfordern

Sie möchten eine Panne oder einen Schaden melden?

Eine Panne telefonisch melden?

Panne in Deutschland

069 66 555 66

Panne oder Unfall im Ausland +49 69 66 555 66*

* Die Ländervorwahl kann für Deutschland von Land zu Land variieren. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Telefonanbieter.

Sie möchten einen anderen Schaden melden?

Schaden online melden

Online-Schadenmeldung

Schaden telefonisch melden 09561 96 108
Schaden oder Unfall im Ausland +49 69 66 555 66*

* Die Ländervorwahl kann für Deutschland von Land zu Land variieren. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Telefonanbieter.

Sie haben noch Fragen?

Warum werde ich angerufen, obwohl ich den digitalen Pannenservice gewählt habe?

In Deutschland

Es kann zu Vorfällen kommen, bei denen wir uns oder die Pannenhelfer sich rückversichern müssen, wie z.B. Zustand des Fahrzeuges, die Vertragsdaten sind unklar oder Standort passt nicht etc.

Im Ausland

Ihr Vorteil ist, wir haben über den digitalen Weg alle notwendigen Daten erhalten. Die länderspezischen Besonderheiten möchten wir gerne persönlich mit Ihnen besprechen.

Wann habe ich Anspruch auf weitere Leistungen?

Wenn Sie mit dem versicherten Fahrzeug mehr als 50 km Wegstrecke vom Wohnsitz entfernt und folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

  • Ihr Fahrzeug steht Ihnen nach einer Panne oder einem Unfall nicht wieder fahrbereit zur Verfügung oder
  • Ihr Fahrzeug wurde entwendet.

Bevor Sie etwas selbst organisieren, halten Sie bitte Rücksprache mit uns, damit wir zusammen mit Ihnen eventuelle Kostenlimits klären können.

Ihr Fahrzeug wurde bereits abgeschleppt und Sie benötigen weitere Schutzbriefleistungen?

Sie haben Fragen zu weiteren Leistungen unseres Kfz-Schutzbriefs? Dann rufen Sie uns an: 069 66 555 66
Aus dem Ausland: +49 69 66 555 66*

* Die Ländervorwahl kann für Deutschland von Land zu Land variieren. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Telefonanbieter.

Mein Fahrzeug wurde in eine Werkstatt gebracht. Wie geht es nun weiter?
  • Bitte klären Sie mit der Werkstatt, ob eine Reparatur noch am gleichen Tag möglich ist. In der Regel müssen Sie dazu der Werkstatt einen Reparaturauftrag erteilen.
  • Sollte eine Reparatur nicht am gleichen Tag möglich sein, erstatten wir für Ihre anschließende Mobilität (ÖVM, Taxi o. ä.) max. 50 €.
  • Haben Sie darüber hinaus Anspruch auf weitere Leistungen, klären wir mit Ihnen gemeinsam, welche Optionen für Ihren Fall am besten passen.

Bitte beachten Sie: Reparaturkosten sind nicht im Schutzbrief versichert.

Wie reiche ich meine Rechnung ein?

Belege von verauslagten und versicherten Kosten reichen Sie bitte unter Angabe der Fallnummer und Bankverbindung (IBAN und BIC) ein.

Ganz einfach per Mail: info@huk-coburg.de oder postalisch: HUK-COBURG, 96442 COBURG

Sie haben ein Anliegen in Bezug auf den Fahrrad- oder Haus- und Wohnungs­schutz­brief?

In Deutschland

Fahrradschutzbrief 069 66 555 130
Haus- und Wohnungsschutzbrief 069 66 555 11

 

Im Ausland

Fahrradschutzbrief +49 69 66 555 130*

* Die Ländervorwahl kann für Deutschland von Land zu Land variieren. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Telefonanbieter.

Autopanne: So verhalten Sie sich richtig

Ein Reifen ist geplatzt, der Motor stottert oder das Auto bleibt aufgrund eines Defekts liegen: Autopannen sind nicht nur nervenaufreibend, oft ist man auch zunächst ziemlich hilflos. Denn längst nicht alle Autofahrer wissen, wie man einen Reifen wechselt oder einen Motor repariert.

Doch keine Panik! Die Pannenhilfe der HUK-COBURG steht Ihnen zur Seite, wenn Ihr Fahrzeug Sie mal im Stich lassen sollte. Wie Sie bei einer Panne reagieren sollten und wie Ihre Autoversicherung Sie dabei unterstützt, erfahren Sie hier. 

Inhaltsverzeichnis

Autopanne: Was ist zu tun?

1. Warnblinkanlage einschalten

  • Haben Sie eine Autopanne, dann schalten Sie als ersten Schritt die Warnblinkanlage ein, um andere Verkehrsteilnehmer auf diese Weise über die Situation zu informieren.
     

2. Auto an der Seite abstellen und sich selbst in Sicherheit bringen

  • Im besten Fall erreichen Sie trotz der Panne noch eine Haltebucht oder einen Parkplatz.
  • Und falls nicht, dann halten Sie mit Ihrem Fahrzeug auf dem Standstreifen oder dem rechten Straßenrand.
  • Bei einer Panne auf der Autobahn ist besondere Vorsicht geboten. Warten Sie hier immer hinter der Leitplanke der Autobahn.

Wichtig: Achten Sie darauf, dass die Räder des Autos beim Stehen nach rechts gerichtet sind: Denn dadurch können Sie bei einem möglichen Auffahrunfall verhindern, dass das Fahrzeug zurück auf die Straße befördert wird.
 

3. Warndreieck aufstellen

  • Stellen Sie als nächste Maßnahme das Warndreieck auf. 

Übrigens: Ein geöffneter Kofferraum kann andere Verkehrsteilnehmer zusätzlich vor der gefährlichen Situation warnen.
 

4. Eventuell den Notruf wählen

  • Gefährden Sie mit Ihrer Panne den Verkehr, sei es durch das Fahrzeug selbst, Fahrzeugteile oder eventuell verlorene Ladung, sollten Sie außerdem die Polizei unter der Telefonnummer 110 informieren. 
  • Sammeln Sie eventuelle Gegenstände auf keinen Fall selbst von der Fahrbahn auf. 
     

5. Soforthilfe kontaktieren 
 

Jetzt Pannenhilfe anfordern

Autopanne im Ausland

Wer mit dem Auto in den Urlaub im Ausland fährt, hat immer auch ein Risiko, in einem fremden Land mit einem defekten Fahrzeug liegen zu bleiben.

Gut zu wissen: Generell gelten in allen Ländern bei einer Panne ähnliche Verhaltensregeln wie in Deutschland: 

  • Warnweste anziehen.
  • Pannenstelle mit dem Warndreieck sichern.
  • Sich selbst in Sicherheit bringen.
  • Eventuell den Notruf wählen.

Trotzdem fühlt man sich als Fahrer im Fall der Fälle eventuell überfordert: Einerseits ist man vielleicht nicht zu 100 % mit den Straßenverkehrsvorschriften vertraut, andererseits kann auch die Sprachbarriere eine Rolle spielen. 

Was ist zu tun? Wie können Sie sich richtig verständlich machen, wenn Sie die Sprache nicht beherrschen?

Auch in diesem Fall ist unser digitaler Pannenservice die beste Wahl.
 

Jetzt Pannenhilfe anfordern

Oder telefonisch melden:  +49 69 66 555 66

Was sind häufige Ursachen für eine Autopanne?

Eine Vielzahl an Autofahrern war schonmal in eine Autopanne verwickelt. Doch auch wenn viele Pannen unvermeidbar sind, kann man einige Schäden verhindern.

Die häufigste Ursache für eine Autopanne ist eine entladene oder defekte Autobatterie. Kontrollieren Sie also regelmäßig den Ladezustand und fetten Sie regelmäßig die Pole.

Oft ist auch die Einspritzanlage defekt. Vorbeugen kann man, indem man das Bauteil nach ca. 60.000 Kilometern austauscht.

Weitere Ursachen für Autopannen können sein:

  • Eine defekte Kühlung.
  • Reifenpannen.
  • Defekte an Getriebe oder Kupplung.

Gut zu wissen: Regelmäßige Werkstattbesuche sind der beste Weg, um Autopannen zu vermeiden. Bemerken Sie leichte Geräusche am Auto oder schwergängiges Fahren, sollten Sie einen Profi konsultieren. 

Übrigens: Mit dem HUK-Autoservice können Sie Ihre Werkstatt-Termine bequem online buchen.

So hilft Ihr Kfz-Schutzbrief bei einer Panne

Egal, ob ein Reifen platzt, das Kühlwasser in Schwaden verdampft oder der Motor nur noch stottert – wenn Sie einen Kfz-Schutzbrief bei uns abgeschlossen haben, schicken wir Ihnen einen Pannenhelfer, Abschleppwagen oder den Bergungsdienst und leisten weitere notwendige Pannenhilfe.

Nutzen Sie unseren zuverlässigen Pannendienst und bleiben so stets mobil! 

Was tun bei Glasschäden am Auto?

Kleine Risse oder Steinschläge an der Frontscheibe lassen sich häufig ohne Ausbau reparieren. In vielen Fällen kann dadurch der aufwendige Austausch einer Scheibe vermieden werden. 

Generell gilt, dass Schäden, die 

  • der Fahrer nicht im Sichtfeld hat,
  • kleiner sind als fünf Millimeter 
  • und mindestens 10 cm vom Rand entfernt sind,

repariert werden können.

Außerdem darf höchstens die Außenscheibe beschädigt sein und kein Schmutz oder Wasser ins Fahrzeug eindringen.

Wichtig zu wissen: Bei einem Riss in der Scheibe sollten Sie nicht mehr weiterfahren und so schnell wie möglich eine Werkstatt aufsuchen.

Übrigens: Für Kasko-Kunden kooperieren wir mit Carglass.