Berater-Homepage von Silvia Hammon
Was bedeutet das?

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Der Vermittler ist gebundener Versicherungsvermittler gem. §34d GewO, bei der zuständigen IHK gemeldet und in das Vermittlerregister eingetragen.
Registrierungsnummer: D-7TN8-6LPDN-18 sowie die zuständige Behörde ist einsehbar unter https://www.vermittlerregister.info/recherche?a=suche®isternummer=D-7TN8-6LPDN-18

Vermittlerregister:
Anschrift: DIHK – Deutscher Industrie- und Handelskammertag
Breite Straße 29, 10178 Berlin, Telefon: 0180 6005850 (Festnetzpreis 0,20 €/ Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 €/Anruf)
https://www.vermittlerregister.info/recherche
Registrierungsnummer: D-7TN8-6LPDN-18


Der Vermittler berät ausschließlich zu den Versicherungsprodukten der HUK-COBURG-Versicherungsgruppe, zu denen im Impressum abgebildeten Gesellschaften gehören, sowie zu Bausparprodukten. Der Vermittler erhält für die erfolgreiche Vermittlung eine Provision, die in der Versicherungsprämie enthalten ist, sowie, abhängig von weiteren Voraussetzungen, zusätzliche weitere Zuwendungen von der HUK-COBURG.

Im Fall von Beschwerden über den Vermittler oder das Versicherungsunternehmen können Sie sich an den Versicherungsombudsmann e.V., Postfach 08 06 32, 10006 Berlin oder den Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung, Postfach 06 02 22, 10052 Berlin wenden, um das kostenlose außergerichtliche Streitschlichtungsverfahren in Anspruch zu nehmen.

Kfz-Schutzbrief

Schnelle Hilfe für unterwegs

Was ist ein Kfz-Schutzbrief?

  • Der Kfz-Schutzbrief garantiert im Notfall einen Anspruch auf Pannenhilfe inklusive Abschleppdienst.
  • Ist das Auto nicht mehr fahrtüchtig, werden außerdem auf Reisen die Kosten für einen Mietwagen (Pkw) übernommen.
  • Der Kfz-Schutzbrief umfasst noch viele weitere Leistungen, wie beispielsweise Krankenrücktransport aus dem Urlaub.
  • Eine Notrufzentrale steht dem Autofahrer dabei unterstützend zur Verfügung.

Wie sinnvoll ist ein Kfz-Schutzbrief?

Wer zusätzlich zur Kfz-Haftpflichtversicherung eine Kaskoversicherung abschließt, ist grundsätzlich gut gerüstet. Im Alltag eines Autofahrers gibt es dennoch immer wieder Situationen, in denen sich das als nicht ausreichend erweist.

  • Im Falle eines Unfalls geht es nicht nur darum, eventuelle Sach- und Personenschäden zu regulieren, sondern auch um Unterstützung im Notfall oder bei einer Panne.
  • Ob Abschleppdienst, der eigene Rücktransport, eine Hotelübernachtung oder die Pannenhilfe: Der Kfz-Schutzbrief hat sich in solchen Situationen bewährt und kann Autofahrer als Zusatzleistung vor organisatorischen und finanziellen Problemen bewahren. Das gilt auch bei einer Panne.
  • Sowohl Unfälle als auch Pannen stellen für alle Beteiligten eine extreme Stresssituation dar. Dazu kommt, dass die entstehenden Kosten schnell ungeahnte Höhen annehmen können – insbesondere im Ausland und ohne zusätzlichen Auslandsschutz.

Wer sich in dieser Situation noch mit logistischen Problemen herumschlagen muss, stößt eventuell an seine Grenzen.

Für wen lohnt sich der Kfz-Schutzbrief?

Der Kfz-Schutzbrief ist in der Regel sehr günstig und lohnt sich deshalb in den meisten Fällen.

Ganz besonders Autofahrer, die viel unterwegs sind und auch öfter weite Strecken fahren, profitieren von den Zusatzleistungen.

Denn alleine die Kosten für ein einziges Mal Abschleppen übersteigen in den meisten Fällen die Kosten für den Kfz-Schutzbrief.

Aber auch Autofahrer, die nur kurze Strecken in Wohnortnähe zurücklegen müssen – etwa den Weg zur Arbeit oder zum Einkaufen – profitieren von einem Kfz-Schutzbrief. Zum Beispiel dann, wenn das Auto nicht mehr anspringt oder bei einer Reifenpanne.

Auch bei E-Autos ist der Schutzbrief wichtig, wenn Ihr E-Auto z. B. aufgrund fehlender Energie stehen bleibt.

Denn die Ladeinfrastruktur ist noch immer nicht flächendeckend ausgebaut. Wir leisten dann praktische Hilfe und transportieren das liegengebliebene Fahrzeug zur nächsten Ladestation. Damit Sie den Antriebs-Akku dort aufladen können.

Auch wichtig zu wissen: Wenn Ihr E-Auto oder der Antriebs-Akku nach einem Unfall abgestellt und gesichert werden muss – etwa in einem Hochvolt-Container, um eine drohende Entzündung zu verhindern – übernehmen wir die Kosten für bis zu 2 Wochen im Inland und für bis zu 4 Wochen im Ausland.

Welche Leistungen bietet ein Kfz-Schutzbrief?

In der Regel sind enthalten:

  • Pannenhilfe
  • Abschleppen
  • Bergen des Fahrzeugs
  • Abstellkosten
  • Fahrzeugrücktransport
  • Hotelübernachtung auf Reisen, die Weiter- bzw. Rückfahrt mit Hilfe eines Mietwagens oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln

In den meisten Fällen umfasst der Leistungsumfang auch Krankenrücktransport und Hilfe bei Naturkatastrophen (beispielsweise im Falle eines Erdbebens oder einer Lawine). Je nach Versicherungsanbieter können die Leistungen eines Kfz-Schutzbriefes variieren.

Weitere Vorteile des Kfz-Schutzbriefes: Ohne Aufpreis sind neben dem Versicherungsnehmer auch alle weiteren Insassen versichert. Die Versicherung umfasst außerdem mitgeführte Gepäckanhänger und Wohnwagen. Die Leistungen gelten zum größten Teil nicht nur in Deutschland sondern auch im europäischen Ausland.

Focus Money: Bester Kfz-Versicherer (36/2022)

Der Kfz-Schutzbrief der HUK-COBURG – die ideale Ergänzung Ihrer Kfz-Versicherung

Ergänzen Sie die Kfz-Haftpflichtversicherung für Ihren Pkw, Ihr Kraftrad, Ihren Lieferwagen bzw. Ihr Campingfahrzeug (<7,5 Tonnen Gesamtgewicht) mit unserem günstigen Kfz-Schutzbrief.

Ihr Kfz-Schutzbrief gilt bei Reisen mit dem versicherten Fahrzeug in vielen Ländern Europas und in nichteuropäischen Gebieten, die zur Europäischen Union gehören.

Die Leistungen unseres Kfz-Schutzbriefs im Überblick:

Wir helfen Ihnen bei Panne, Unfall und Notfällen soweit erforderlich z. B. durch Ab der Haustür Ab 50 km vom Wohnort Im europäischen Ausland ab 50 km vom Wohnort
Pannen-/Unfallhilfe
Abschleppen
Bergen
Kurzfahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder Taxi
Abstellkosten
Fahrzeugtransport-Service
Übernachtungs-Service
Organisation der Weiter- oder Rückfahrt mit Mietwagen (Pkw) oder öffentlichen Verkehrsmitteln
Hilfe bei Naturkatastrophen (z. B. Lawinen oder Erdbeben)
Krankenrücktransport**
Rückholen von Kindern**
Hilfe in besonderen Notfällen im Ausland**

Jetzt den Beitrag für den Schutzbrief berechnen

Sie sind bereits mit Ihrem Pkw bei uns versichert?

Ab 9,60 € pro Jahr erhalten Sie den Schutzbrief als Ergänzung zu Ihrer Kfz-Haftpflichtversicherung. Schließen Sie ihn einfach über „Meine HUK“ mit ein.

Jetzt ergänzen
Sie sind noch nicht mit Ihrem Pkw bei uns versichert?

Sichern Sie sich den Schutzbrief zusammen mit unserer günstigen Autoversicherung. Überzeugen Sie sich selbst.

Jetzt berechnen

Track & Trace – alle Infos zum Pannendienst live mitverfolgen

Mit dem modernen Track & Trace System können Sie den Status des Pannendienstes live mitverfolgen – Sie melden die Panne, wir übernehmen den Rest und halten Sie auf dem Laufenden.

Und so funktioniert es:

  • Nachdem Sie Ihre Panne gemeldet haben, erhalten Sie per SMS einen Link mit Ihrer Auftragseingangsbestätigung. Dort können Sie all Ihre angegebenen Daten inkl. Standort überprüfen und bearbeiten.
  • Sobald der Pannendienst losgefahren ist, erhalten Sie eine zweite SMS und können die Fahrtstrecke sowie dessen Ankunftszeit nachverfolgen.
Track & Trace – Vorteile

Häufige Fragen zum Kfz-Schutzbrief

Was sind die häufigsten Ursachen für Pannen und Unfälle?

Die Pannenstatistik 2021 des ADAC zeigt, dass viele Probleme mit dem Auto direkt vor Ort gelöst werden können:

  • Mit 46,2% war die Batterie die häufigste Pannenursache im Jahr 2021.
  • Das Motormanagement (Einspritzung, Zündung und Sensorik) war in 15,5% der Fälle die Ursache für den Hilferuf der Autofahrer.
  • Auf Platz 3 der Pannenursachen liegen mit 14,8% Schäden an Karosserie, Lenkung, Bremsen, Fahrwerk oder Antrieb
  • bei 10,3% gabs Probleme mit der Elektrik (Anlasser, Beleuchtung, Kabel)
  • 7% hatten Probleme mit den Reifen
  • 3,1% mit der Kraftstoffanlage
  • 1,9% mit Klimaanlage, Heizung oder Kühlung und 
  • 1,2% mit Auspuffanlage, Partikelfilter und Katalysator.

Insbesondere Pannen mit der Batterie nehmen seit Jahren zu. Ursache sind u. a. immer mehr elektrische Verbraucher in den Fahrzeugen.

Aber auch nach den Lockdowns streikten viele Batterien zur gleichen Zeit, da die Fahrzeuge lange standen.

Wie hilft der Kfz-Schutzbrief bei Notfällen auf Reisen?

Ob alleine, als Paar oder mit der ganzen Familie: Urlaub ist die schönste Zeit des Jahres. Der Traumurlaub kann allerdings schnell zum Albtraum werden, wenn Krankheit oder Kriminalität einen Strich durch die Rechnung machen.

Glücklicherweise erweist sich der Kfz Schutzbrief auch in diesen Situationen als äußerst hilfreich.

Einige Leistungen wie z. B. Krankenrücktransport oder Hilfe in besonderen Notfällen im Ausland werden auch dann gewährt, wenn Bahn, Bus, Schiff oder Flugzeug das eigene Auto im Urlaub ersetzen.

Leistet der Kfz-Schutzbrief auch bei Autodiebstahl?

Sie sind unterwegs und Ihnen wird das Fahrzeug gestohlen?

Im Falle eines Diebstahls zahlen und organisieren wir ab 50 km Entfernung vom Wohnort die Weiter- bzw. Rückfahrt mit Hilfe eines Mietwagens oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln, auch im Auslandsurlaub.

Wird das gestohlene Fahrzeug wieder aufgefunden, übernehmen wir den Rücktransport zu Ihrem Wohnort. Den Verlust des gestohlenen Fahrzeugs ersetzt die Kaskoversicherung.

* Beitragsbeispiel: Pkw, 7 Jahre alt, HUK-COBURG-Allgemeine Versicherung AG

** Die Leistungen sind enthalten, auch wenn Sie z. B. nicht mit dem versicherten Fahrzeug unterwegs sind, etwa auf einer Flug-, Schiffs- oder Bahnreise oder mit einem fremden Pkw.