Rote Grütze
mit Vanillesoße

#healthyHUK

Rezept für 2 Personen

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Wartezeit: 2 - 3 Stunden
 

Zutaten:

Wackelpudding

  • 100 g Beeren nach Wahl
  • 50 g Sauerkirschen
  • 400 ml kalter Früchtetee
  • 15  g Agar Agar
  • evtl. etwas Öl

Vanillesoße

  • 1 Vanilleschote
  • 200ml (Pflanzen-)Milch
  • 2 EL Birkenzucker
  • 1/2 TL Johannisbrotkernmehl
     
Rezept ausdrucken
Rote Grütze mit Vanillesoße

Zubereitung

1. Schritt

Wer den Pudding stürzen möchte, ölt zunächst die Schälchen oder Förmchen etwas ein. Beeren und Kirschen auf zwei Schälchen mit einem Fassungsvermögen von etwa 220 ml verteilen.

2. Schritt

Saft mit Agar Agar in einem Topf verrühren, aufkochen und mindestens 2 Minuten unter ständigem Rühren köcheln lassen. Den heißen Saft in die Schälchen füllen und den abgekühlten Wackelpudding im Kühlschrank festwerden lassen (ca. 2 - 3 Stunden).
 

3. Schritt

Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark herauskratzen. Vanillemark zusammen mit Milch, Birkenzucker und Johannisbrotkernmehl in einen Topf geben. Alles gut verrühren und währenddessen aufkochen lassen.
 

4. Schritt

Den Rand des Wackelpuddings mit einem Messer lösen und das Ganze stürzen oder in den Schälchen servieren. Dazu die abgekühlte Vanillesoße reichen.

Tipp: Die ausgekratzte Vanilleschote nicht entsorgen: Einfach kleinschneiden, mit Zucker vermischen und schon hat man immer frischen Vanillezucker zur Hand. Den Zucker kann man beliebig oft auffüllen, bis die Schote ihr Aroma verloren hat.
Süßen: Wer gerne etwas natürliche Süße im Pudding haben möchte, kann statt des Tees auch Rhabarber- oder Kirschsaft verwenden.

Guten Appetit!

Hier finden Sie weitere Rezepte