Tomatensalat mit Naan-Brot

#healthyHUK

Rezept für 2 Personen

Dauer: 25 Minuten

Zutaten:

Für das Naan-Brot:

  • 90 g Dinkelmehl
  • 80 g Magerquark
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Schuss Milch

Für die Thunfisch-Creme:

  • 1 Dose Thunfischfilets in eigenem Saft
  • 100 g fettarmer Frischkäse
  • 200 g körniger Frischkäse
  • 15 g Tomatenmark
  • 15 g getrocknete Tomaten
  • Salz & Pfeffer
  • Oregano, italienische Kräuter
  • Chilipulver (oder frische Chili) nach Geschmack

Für den Tomatensalat:

  • 400 g verschiedene Tomatensorten
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 TL Olivenöl
  • 5 EL Balsamicoessig
  • 1 Schuss Wasser
  • Salz & Pfeffer
  • Kräuter nach Belieben
Tomatensalat mit Naan-Brot

Zubereitung

Naan-Brot

1. Schritt

Die trockenen Zutaten miteinander vermengen. Magerquark, Olivenöl und Milch dazugeben und verkneten. Der Teig wird etwas klebrig, daher gerne mit feuchten Händen oder Handschuhen arbeiten.

2. Schritt

Den Teig teilen und 2 Kugeln daraus formen. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen und die Kugeln jeweils 2-3 mm dick ausrollen.

3. Schritt

Eine beschichtete Pfanne auf mittlere Temperatur erhitzen und das Naan-Brot pro Seite jeweils 3 Minuten in der Pfanne ausbacken.
 

Thunfischcreme

1. Schritt

Den Thunfisch gut abtropfen lassen und mit den restlichen Zutaten vermischen. Nach Geschmack mit den Gewürzen und Kräutern abschmecken.
 

Tomatensalat

1. Schritt 

Bei größeren Tomaten den Strunk entfernen und diese dann ebenfalls wie die Frühlingszwiebeln in Scheiben schneiden. Kleine Tomaten vierteln oder halbieren.
 

2. Schritt

Das Dressing aus Öl, Balsamicoessig, Wasser, Gewürzen und Kräuter anrühren, abschmecken und ca. 30 Minuten vor dem Servieren über den Salat zum Durchziehen geben.

Guten Appetit!

Hier finden Sie weitere Rezepte