Lachs-Quiche

#healthyHUK

Rezept für 20er Springform

Vorbereitungszeit: 65 Minuten


Zutaten für den Kuchen:

  • 180 g Dinkelvollkornmehl
  • 80 g Pflanzenmargarine
  • 1 Ei
  • 3 EL Mandelmilch
  • Prise Salz

Zutaten für den Belag:

  • 250 g Räucherlachs
  • 200 g grüner Spargel
  • 1 Porree
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 6 EL Crème Fraîche
  • 4 Eier
  • 1,5 TL Zitronensaft
  • Kokosfett zum Braten
  • Salz & Pfeffer
     
Rezept ausdrucken
Lachs-Quiche

Zubereitung

1. Schritt

Zuerst Dinkelmehl, Margarine, Ei, Mandelmilch und Salz zu einem Knetteig verarbeiten. Den Teig zu einer Kugel formen und für 15 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Den Lachs in feine Streifen schneiden und beiseite stellen.
 

2. Schritt

Das Gemüse waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Etwas Kokosöl in eine beschichtete Pfanne geben, das Gemüse ausreichend mit Salz und Pfeffer würzen und es für circa 8 Minuten andünsten. Jetzt die Crème Fraîche mit den Eiern verquirlen. Die Flüssigkeit würzen und Zitronensaft unterrühren.
 

3. Schritt

Eine 26er Springform oder eine Tarteform einfetten und mit dem vorbereiteten Teig auskleiden. Darauf achten, dass ein Rand von mindestens 3 cm entsteht. Nun das Gemüse mit dem Lachs und der Flüssigkeit vermengen und auf dem Teig verteilen. Die Quiche für 35 Minuten bei 200°C backen.

Sollte der Mozzarella zu schnell braun werden, den Auflauf mit Alufolie bedecken.

Guten Appetit!

Hier finden Sie weitere Rezepte