Sie verwenden einen veralteten Browser. Aktualisieren

Motorrad­versicherung

Ihr perfekter Sozius für unterwegs

Freuen Sie sich auf die nächste Tour: Mit unserer Motorradversicherung

Für Viele ein Gefühl der Freiheit – ein eigenes Motorrad! Damit Sie dieses Freiheitsgefühl genießen und einfach drauf losfahren können, sichern wir Sie mit unserer Motorradversicherung optimal ab.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Günstige Tarife – Bei uns bezahlen Sie nach 20 schadenfreien Jahren nur noch 20% Beitragssatz in der Kfz-Haftpflichtversicherung.
  • Kfz-Schutzbrief – Damit ist unsere Hilfe nur einen Anruf entfernt.
  • Starker Partner – Wir sind einer der größten Motorrad-Versicherer Deutschlands.

Die Kfz-Haftpflichtversicherung für Ihr Motorrad

Viele genießen bei einer Motorrad-Fahrt das Gefühl grenzenloser Freiheit. Damit Sie dieses Gefühl voll auskosten können, sichern wir Sie mit unserer Kfz-Haftpflichtversicherung optimal ab.

  • Wir versichern Ihr Motorrad ab 125 ccm.
  • Wir leisten bis zu 100 Mio. € für Personen-, Sach- und Vermögensschäden je Schadenfall (bei Personenschäden maximal 15 Mio. € je geschädigte Person).
  • Nach 20 schadenfreien Jahren beträgt der Beitragssatz in der Kfz-Haftpflichtversicherung nur noch 20%.
  • Wir bieten Ihnen auch als Einsteiger unter bestimmten Voraussetzungen einen niedrigen Beitragssatz.
  • Wir berücksichtigen Ihre alten schadenfreien Jahre, wenn Sie nach einer längeren Motorrad-Pause wiedereinsteigen.
  • Wir stehen Ihnen mit erfahrenen Fachleuten zur Seite.
  • Und Sie? Genießen Ihr Freiheitsgefühl auf 2 Rädern.

Teilkasko und Vollkasko in der Motorradversicherung

Ein gefräßiger Marder, ein Sturm oder ein Kurzschluss: Für einige Schäden an Ihrem Motorrad können Sie nichts. Darum bieten wir Ihnen unsere Teilkasko- und Vollkasko-Versicherung zu besonders günstigen Konditionen.

  • Wir kommen im Kaskofall für Reparaturen an Ihrem Motorrad auf.
  • Wir ersetzen Ihnen im Fall eines Totalschadens den Wiederbeschaffungswert Ihres Motorrads.
  • Bei uns bezahlen Sie nach 20 schadenfreien Jahren auch in der Vollkasko-Versicherung nur noch einen Beitragssatz von 20%.
  • Und Sie? Freuen sich auf die nächste Tour.

Alle Leistungen der Motorradversicherung im Überblick

Sie erhalten Ersatz für Schäden durch Motorradversicherung: Teilkasko Motorradversicherung: Vollkasko
Bruch der Verglasung
Unfallschäden, auch selbst verschuldete
Mutwillige Beschädigung Ihres Motorrads durch Fremde/Vandalismus („Neidkratzer“)
Entwendung, insbesondere Diebstahl
Brand und Explosion
Naturgewalten
Zusammenstoß mit Tieren aller Art
Kurzschluss an der Verkabelung und Folgeschäden am Motorrad bis zu 3.000 €
Tierbiss (z. B. durch einen Marder)
Transport des Motorrads auf einer Fähre

Die optimalen Ergänzungen für Ihre Motorrad­versicherung

Erweitern Sie den Versicherungsschutz Ihrer Motorradversicherung nach Bedarf. Ein Vergleich lohnt sich. Denn guter Schutz kann so günstig sein!

 

Kfz-Schutzbrief

Egal, ob am Motorrad ein Reifen platzt, das Kühlwasser in Schwaden verdampft oder der Motor nur noch stottert: Wenn Sie die Kfz-Haftpflicht Ihrer Motorradversicherung um den Kfz-Schutzbrief ergänzt haben, ist unsere Hilfe immer nur einen Anruf entfernt.

Erfahren Sie mehr über den Kfz-Schutzbrief

Ausland-Schadenschutz bei Motorrad-Reisen

Eine Reise mit dem Motorrad ist ein unvergessliches Erlebnis – ein möglicher Unfall steht da natürlich nicht auf dem Plan. Damit Sie beruhigt und gut abgesichert Ihren Urlaub genießen können, bieten wir Ihnen unseren Ausland-Schadenschutz zu günstigen Konditionen. Sollten Sie unschuldig in einen Unfall verwickelt werden, wenden Sie sich einfach an uns. Wir regulieren dann den Schaden so, als hätte der Unfallgegner seine Kfz-Haftpflichtversicherung bei uns.

Sie sparen sich die Auseinandersetzung mit dem ausländischen Versicherer. Sie erhalten z. B. folgende Leistungen:

  • Wir ersetzen den Ihnen entstanden Schaden nach deutschem Standard, z. B. Sachschäden an Ihrem Motorrad, Ihrer Kleidung oder Ihrem Gepäck.
  • Wir versichern Sie in diesen Ländern: Europäische Union, Albanien, Andorra, Bosnien-Herzegowina, Island, Kosovo, Liechtenstein, Mazedonien, Monaco, Montenegro, Norwegen, der Schweiz, Serbien und im europäischen Teil der Türkei.
  • Und Sie? Erholen sich in Ihrem Urlaub.

Fahren Sie mit Sicherheit günstig: mit der Motorradversicherung der HUK-COBURG!

Häufige Fragen zur Motorrad­versicherung

Wie kann ich meine Motorrad­versicherung wechseln und den bisherigen Vertrag kündigen?

Es gibt 4 Möglichkeiten, die Motorradversicherung zu wechseln. Wichtig ist, dass der Versicherungsnehmer die Kündigung ausspricht und diese fristgerecht beim Versicherer eingeht:

  • Kündigung zum Ablauf der Motorradversicherung
    Die Kraftfahrtversicherung läuft immer bis zu dem im Versicherungsschein genannten Ablauf.
    Wenn die Versicherung nicht mit einer Frist von einem Monat zum Vertragsende gekündigt wird, verlängert sich der Vertrag um ein weiteres Jahr. Wenn Sie zur HUK-COBURG wechseln wollen, muss Ihre Kündigung also bis spätestens einen Monat vor dem Ablaufdatum bei Ihrem jetzigen Versicherer eingegangen sein. Dann steht dem Versicherungswechsel nichts im Wege.

  • Sonderkündigungsrecht bei Beitragserhöhung
    Hat Ihr Versicherer den Beitrag erhöht, können Sie Ihre Motorradversicherung innerhalb eines Monats nach Erhalt der Rechnung kündigen und zur HUK-COBURG wechseln. Sollte die Erhöhung darauf zurückzuführen sein, dass der Versicherer Sie wegen eines Schadenfalls zurückstuft, besitzen Sie kein Sonderkündigungsrecht.

  • Kündigung der Motorradversicherung bei Fahrzeugwechsel
    Beim Fahrzeugwechsel können Sie ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist die Motorradversicherung wechseln. Verwenden Sie für die Zulassung des neuen Fahrzeugs bitte eine „eVB-Nummer“ der HUK-COBURG. Die eVB-Nummer (elektronische Versicherungsbestätigung) ersetzt die alte Versicherungsbestätigung (Doppelkarte).

  • Kündigung im Schadenfall
    Im Schadenfall ist die Kündigung der Versicherung innerhalb eines Monats nach Erhalt der Schadenabschlussmeldung (bzw. eines Ablehnungsschreibens) möglich.

 

Ein Formular zur Kündigung Ihres bisherigen Kfz-Vertrages bei einem anderen Versicherer haben wir vorbereitet.

 

Was Sie bei beim Wechsel Ihrer Kfz-Versicherung beachten sollten und mehr zum Thema Motorrad & Kfz-Versicherung erfahren Sie in unserem Kfz-Ratgeber.

Ist eine Rabattübertragung möglich und wenn ja, wo kann ich diese beantragen?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine Schadenfreiheitsklasse zu übertragen – z. B. auf ein Zweit-Motorrad oder von einer Person auf die andere. Generell sind diese Übertragungen an bestimmte Voraussetzungen gebunden. Unsere Tarifrechner unterstützen Sie bei der Auswahl Ihrer Einstufung. Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich einfach an uns.

Benötige ich beim privaten Kauf oder Verkauf eines gebrauchten Motorrads einen Kaufvertrag?

Wir empfehlen Ihnen, immer einen schriftlichen Vertrag abzuschließen. Sie können dafür beispielsweise unseren Kfz-Kaufvertrag verwenden. Er stellt sicher, dass Sie keine wesentlichen Daten oder Angaben vergessen, wie z. B. der Tag und die genaue Uhrzeit der Fahrzeugübergabe. Bitte lesen Sie auch die in unserem Kfz-Kaufvertrag enthaltenen „Wichtigen Hinweise für den Käufer bzw. für den Erwerber“.

Was muss ich bei einem Motorrad-Wechsel beachten?

Wenn Sie Ihr Fahrzeug wechseln, benötigen Sie natürlich auch für das neue Fahrzeug Versicherungsschutz. Stellen Sie ganz unkompliziert einen neuen Antrag – gerne auch online. Wählen Sie im Tarifrechner die Option "Fahrzeugwechsel". Nach Antragstellung versenden wir die elektronische Versicherungsbestätigung (eVB) per E-Mail.

Wozu benötige ich die Kfz-Versicherungsbestätigung (eVB) und wie beantrage ich sie?

Wenn Sie ein neues Motorrad zulassen möchten, benötigen Sie für dieses Versicherungsschutz. Zur Zulassung des Fahrzeugs bei der Zulassungsbehörde brauchen Sie zum Nachweis des Versicherungsschutzes eine Versicherungsbestätigung des Versicherers, die elektronische Versicherungsbestätigung (eVB), das ist die ehemalige Deckungskarte bzw. Doppelkarte. Hierbei handelt es sich um eine 7-stellige Zahlen- und Buchstaben-Kombination. Die eVB beantragen Sie, indem Sie einen Antrag über unseren Tarifrechner stellen. Die Versicherungsbestätigung wird Ihnen nach Antragseingang zeitnah per E-Mail zugesandt.

Brauche ich überhaupt noch die Grüne Versicherungskarte?

In den meisten Ländern Europas ist die Grüne Versicherungskarte überflüssig. Das Mitführen dieser Karte ist bei Fahrten in folgende Länder immer noch Pflicht:

  • Balkanstaaten (ohne Kosovo)
  • Türkei
  • Ukraine
  • Weißrussland
  • Russland

Für Italienreisen empfehlen wir Ihnen, die Grüne Karte mitzunehmen. Eine Grüne Versicherungskarte können Sie telefonisch, per E-Mail oder in Ihrem persönlichen Servicebereich „Meine HUK“ anfordern. Weitere Informationen zu Fahrten ins Ausland erhalten Sie in unserem Kfz-Ratgeber.

Berechnen Sie jetzt Ihren Beitrag für die Motorradversicherung

HUK-COBURG Logo
  • Individuelle Beratung, auch telefonisch
  • Auf Wunsch: Online-Vertragsverwaltung
  • Ausgezeichneter Schadenservice

Hinweis zur persönlichen Beratung


Bitte beachten Sie: Nur eine persönliche Beratung garantiert Ihnen einen bedarfsgerechten Versicherungsschutz.

Weiter