Berater-Homepage von Andreas Bockwinkel
Was bedeutet das?

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Der Vermittler ist gebundener Versicherungsvermittler gem. §34d GewO, bei der zuständigen IHK gemeldet und in das Vermittlerregister eingetragen.
Registrierungsnummer: D-FWU4-6DTGR-87 sowie die zuständige Behörde ist einsehbar unter https://www.vermittlerregister.info/recherche?a=suche®isternummer=D-FWU4-6DTGR-87

Vermittlerregister:
Anschrift: DIHK – Deutsche Industrie- und Handelskammer
Breite Straße 29, 10178 Berlin, Telefon: 0180 6005850 (Festnetzpreis 0,20 €/ Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 €/Anruf)
https://www.vermittlerregister.info/recherche
Registrierungsnummer: D-FWU4-6DTGR-87


Der Vermittler berät ausschließlich zu den Versicherungsprodukten der HUK-COBURG-Versicherungsgruppe, zu denen im Impressum abgebildeten Gesellschaften gehören, sowie zu Bausparprodukten. Der Vermittler erhält für die erfolgreiche Vermittlung eine Provision, die in der Versicherungsprämie enthalten ist, sowie, abhängig von weiteren Voraussetzungen, zusätzliche weitere Zuwendungen von der HUK-COBURG.

Im Fall von Beschwerden über den Vermittler oder das Versicherungsunternehmen können Sie sich an den Versicherungsombudsmann e.V., Postfach 08 06 32, 10006 Berlin oder den Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung, Postfach 06 02 22, 10052 Berlin wenden, um das kostenlose außergerichtliche Streitschlichtungsverfahren in Anspruch zu nehmen.

Kürbissalat mit Ziegenkäse

#healthyHUK

Rezept für 2 Portionen

Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Wartezeit: 25 Minuten

Zutaten:

  • 540 g gewürfelter Hokkaido
  • ¼ roter Spitzkohl
  • 150 g Babyspinat
  • 100 g Rucola
  • ½ Zwiebel, gewürfelt
  • 90 g Nüsse (wie Pinienkerne, Walnüsse & Cashews)
  • 75 g Ziegenkäse (alternativ: veganer Ziegen- oder Weichkäse)
  • 1 TL Agavendicksaft

Dressing:

  • 100 g Sojajoghurt
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 1 EL weißer Balsamico
  • 1 EL Rapsöl
  • ½ Zwiebel, gewürfelt
  • 1 EL Dill
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

1. Schritt

Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen und leicht einfetten. Hokkaido waschen, entkernen und mundgerecht würfeln. Die Würfel auf dem Blech verteilen und für rund 20 bis 25 Minuten garen. Kürbis im Blick behalten: Sobald er weich ist und braune Stellen bekommt, den Ofen ausstellen.

Tipp: Die Schale vom Hokkaido kann verzehrt werden.

2. Schritt

Roten Spitzkohl, Babyspinat und Rucola gründlich waschen. Kohl in feine Streifen schneiden oder hobeln und dann halbieren. Kohl, Salate und gewürfelte Zwiebel in einer Schüssel verteilen.

3. Schritt

Für das Dressing die angegebenen Zutaten miteinander verrühren und nach Geschmack mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dressing über den Salat geben und vermischen. 

Tipp: Mit den Händen mischen – so verteilt sich das Dressing gut.

4. Schritt

Nüsse kurz ohne Öl in einer Pfanne anrösten. Gebackene Kürbiswürfel noch warm auf dem Salat verteilen. Ziegenkäse in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden, darauf drapieren und mit 1 TL Agavendicksaft veredeln. Zuletzt die Nüsse darüber streuen.

Guten Appetit!

Hier finden Sie weitere Rezepte