Suche Kontakt Menü

Angebot & Vertrag

0800 2 153 153 *

* Kostenlos aus deutschen Netzen

Kontakt zur HUK-COBURG

Schaden melden

0800 2 485 445 *

* Kostenlos aus deutschen Netzen

Ihre Schadenmeldung
Startseite Produkte
Kfz-Versicherung Haft­pflicht­versicherung Hausratversicherung & Wohn­gebäude­versicherung Rechts­schutz­versicherung Krankenversicherung Pflegeversicherung Rentenversicherung Lebensversicherung Berufs­unfähigkeits­versicherung Dienst­unfähigkeits­versicherung Unfallversicherung Bau­sparen & Bau­finanzierung Bankprodukte Produkte für öffentlichen Dienst Übersicht Produkte
Beitrag berechnen Lebensphasen Kundenservice Karriere
Berufserfahrene und Berufseinsteiger Studenten Schüler Selbstständige Vermittler Arbeiten bei der HUK-COBURG-Assistance Übersicht Karriere
Über uns
Unser Unternehmen Unternehmensführung Verantwortung HUK-COBURG im Markt Arbeiten in der HUK-COBURG Publikationen/Media Übersicht Unternehmen
Presse FAQ Meine HUK
 
 
 
 

Von der HUK-COBURG

Für Beamte und alle, die es werden wollen

Aus dem öffentlichen Dienst für den öffentlichen Dienst –
die HUK-COBURG ist Deutschlands größter Beamtenversicherer

Auf der Suche nach der richtigen Krankenversicherung kann man bei der Vielzahl von Anbietern und Informationen schnell den Überblick verlieren. Gerade für Beamtenanwärter gilt: Eine gute Beratung zur bedarfsgerechten Absicherung ist wichtig. Denn für Beamte ist die private Krankenversicherung (PKV) die Ergänzung zur Beihilfe. Sie muss folglich individuell an die Amts- und Lebensumstände angepasst werden.

Frank Braun, Experte bei der HUK-COBURG, rät Beamtenanwärtern daher, sich für einen auf den öffentlichen Dienst spezialisierten Versicherer zu entscheiden: „Die HUK-COBURG wurde von Lehrern und Pfarrern aus dem öffentlichen Dienst gegründet und bietet bis heute für jeden Beamtenjob passgenaue Tarife an.“

 

Fragen, die sich viele Beamtenanwärter beim Thema PKV stellen

Wie erkenne ich ein gutes Versicherungsunternehmen? Muss ich bei Arztbesuchen Geld vorstrecken? Und was passiert eigentlich, wenn ich nur selten oder gar nicht zum Arzt muss?

 

Woran erkenne ich einen guten privaten Krankenversicherer?

Es gibt einige namhafte und unabhängige Verbraucherschützer, die Versicherungsunternehmen und deren Produkte regelmäßig unter die Lupe nehmen. So wurde der HUK-COBURG-Tarif B501 für Beamte 2014 von der Stiftung Warentest mit der Note „sehr gut“ ausgezeichnet.
Laut Focus Money ist die HUK-COBURG außerdem einer der „fairsten privaten Krankenversicherer“.

 
 
 
 

Muss ich bei Arztbesuchen Geld vorstrecken?

Nach einem Arztbesuch bekommt man als Privatversicherter in der Tat eine Rechnung. Die HUK-COBURG verspricht ihren Versicherten allerdings, dass die fälligen Rechnungen innerhalb von 10 Arbeitstagen bearbeitet werden. Das heißt, das Geld ist in der Regel schon da, wenn man es überweisen muss. Ab 2017 wird das Ganze dann noch komfortabler. Dann kann man mit der neuen Rechnungs-App einfach die Rechnung fotografieren und digital einsenden – ohne Porto und den Umweg zur Post.

 

Muss ich auch bezahlen, wenn ich nur selten zum Arzt gehe?

Jeder Beamtenanwärter, der keine Leistungen in Anspruch nimmt oder nur Rechnungen für Vorsorgeuntersuchungen und professionelle Zahnreinigung einreicht, bekommt Beiträge von der HUK-COBURG erstattet. „Bei Beamtenanwärtern sind das aktuell bis zu sechs Monatsbeiträge“, erklärt Konstanze Zettler, Expertin für die Krankenversicherung der HUK-COBURG.

 

Lassen Sie sich vom größten Beamtenversicherer beraten

Rund 4 Millionen Beamte und Tarifbeschäftigte vertrauen auf die Leistungen der HUK-COBURG. Und dieses Vertrauen kommt nicht von ungefähr, sondern liegt in der langen Tradition des Versicherungsunternehmens begründet: „Es liegt in der DNA der HUK-COBURG, speziell für Beamte und Beamtenanwärter die besten Tarife anzubieten“, sagt Axel Müller, der bei der HUK-COBURG für die Markenstrategie zuständig ist. Wer von umfangreichem Wissen im Bereich des öffentlichen Dienstes profitieren will, ist bei der HUK-COBURG also gut aufgehoben.

 
 

HUK-COBURG – preiswerter Versicherungsschutz aus Tradition

Öffentlich Bedienstete suchen nicht lange nach einer günstigen Versicherung – sie gründen einfach ihre eigene. So geschehen vor mehr als 80 Jahren, als Lehrer und Pfarrer sichere Automobilität durch preiswerten Versicherungsschutz erschwinglich gemacht haben. Heute wie damals ist die daraus entstandene HUK-COBURG dem Grundsatz verpflichtet, ihren Mitgliedern den Versicherungsschutz so günstig wie möglich anzubieten. Mit Erfolg: Mehr als 4 Millionen Beamte und Tarifbeschäftigte vertrauen bereits dem vielfach ausgezeichneten Versicherungsschutz.

Das macht die HUK-COBURG zum größten Versicherer im öffentlichen Dienst. Und seit ihrer Gründung 1987 sorgt die Krankenversicherung der HUK-COBURG mit ihren speziellen Beihilfetarifen dafür, dass sich Beamte und Beamtenanwärter auch im Krankheitsfall rundum absichern können.

 

Mehr zum Thema

Interview mit Ramona Jäger, Leiterin der Leistungsabteilung in der privaten Krankenversicherung der HUK-COBURG

 

Was die Jobs von Beamten so besonders macht 

 
 

Wie sich Beamte krankenversichern 

 

Die HUK-COBURG-Experten beantworten Fragen rund um das Thema PKV

 
 

Möchten Sie nähere Informationen zu den Produkten der HUK-COBURG-Krankenversicherung?

Dann klicken Sie hier.