Sie verwenden einen veralteten Browser. Aktualisieren

Starkregen – ein unterschätztes Risiko

Schützen Sie sich bei Starkregen

Sind Sie gegen Naturereignisse wie Überschwemmung und Hochwasser versichert, die durch Starkregen verursacht werden? Die Mehrzahl der Immobilienbesitzer nimmt dies an – so das Ergebnis einer repräsentativen Studie zum Klimawandel. Doch der Standard-Versicherungsschutz von Hausrat- oder Wohngebäude-Policen schützt nur vor Feuer, Leitungswasser und Sturm bzw. Hagel. Geschädigte von Überschwemmungen durch Starkregen gehen häufig leer aus. Und mehr noch: Bei der Vergabe staatlicher Hilfen wird zukünftig verstärkt darauf geachtet, ob von der Möglichkeit eines Versicherungsschutzes Gebrauch gemacht wurde.

Schäden in Millionenhöhe

Wasser und Schlamm dringen über Kellerabgänge, Lichtschächte und Garagen ins Haus und richten beträchtliche Schäden an Hausrat und Gebäuden an. Man denke nur an die Wassermassen, die im Frühsommer 2013 tausende Einsatzkräfte in weiten Teilen Deutschlands in Atem hielten. Zahlreiche Ortschaften standen komplett unter Wasser. Der Klimawandel lässt befürchten, dass solche Ereignisse in Zukunft häufiger auftreten. Umso wichtiger ist es, im Schadenfall nicht auf sich alleine gestellt zu sein.

Starkregen kann jeden treffen

Anders als bei Hochwasser ist bei Starkregen nicht die Gesamtmenge des Niederschlags entscheidend. Vielmehr fällt bei Starkregen innerhalb kürzester Zeit so viel Regen, dass der Boden das Wasser nicht mehr aufnehmen kann. Diese örtlichen Unwetter können überall auftreten, unabhängig von der Lage des Wohnortes. So sind auch vermeintlich hochwassersichere Gegenden fernab von Flüssen und anderen Gewässern betroffen. Rund 70% der Überschwemmungsschäden, die der HUK-COBURG gemeldet werden, wurden durch Starkregen verursacht.

Was können Sie bei Starkregen tun?

  • Mit geeigneten baulichen Maßnahmen an und in Ihrem Haus, z. B. Rückstausicherungen, können Sie Ihr Hab und Gut schützen.
  • Verschließen Sie sämtliche Öffnungen. Im Notfall empfiehlt es sich, eine leistungsfähige Pumpe parat zu haben.
  • Ganz wichtig: Statten Sie Ihre Hausratversicherung und Wohngebäudeversicherung mit unserer Zusatzdeckung aus.

Die hervorragende Vorsorge: Unsere Elementarschadenversicherung

Sie können sowohl Ihr Gebäude als auch Ihren Hausrat versichern. Gedeckt sind Schäden durch:

  • Überschwemmung/Rückstau (auch durch Starkregen)
  • Erdsenkung
  • Erdrutsch
  • Schneedruck
  • Lawinen
  • Vulkanausbruch

Hinweis zur persönlichen Beratung


Bitte beachten Sie: Nur eine persönliche Beratung garantiert Ihnen einen bedarfsgerechten Versicherungsschutz.

Weiter