Sie verwenden einen veralteten Browser. Aktualisieren

Der öffentliche Dienst

Für Beamte und alle, die es werden wollen

Für Berufseinsteiger besonders attraktiv

Diese große Verantwortung ist wohl auch einer der Gründe, warum weite Teile der Gesellschaft die Jobs von Beamten zu schätzen wissen. Dies ergab eine Umfrage, die 2015 vom Deutschen Beamtenbund in Auftrag gegeben wurde. 62% aller Beamten sind außerdem davon überzeugt, dass der öffentliche Dienst gerade für Berufseinsteiger besonders attraktiv ist, unter den 14- bis 29-Jährigen sind es sogar 74%. Und wer sollte das besser einschätzen können als die Beamten selbst?

Wie attraktiv ist der öffentliche Dienst für Berufseinsteiger? Das sagen Beamte und Tarifbeschäftigte:

  attraktiv nicht so attraktiv unattraktiv
2015  62% 30% 7%
Beamte  61%  32% 6%
Tarifbeschäftigte  62% 29% 7%
14- bis 29-Jährige  74% 20%  6%

* an 100% fehlende Angaben = „weiß nicht“     

Quelle: dbb beamtenbund und tarifunion; Bürgerbefragung öffentlicher Dienst; Juli 2015

Was werde ich verdienen?

Als Beamtenanwärter heißt Ihre Gehaltsabrechnung Bezüge-Abrechnung. Damit Sie wissen, wie sie sich zusammensetzt, haben wir ein Beispiel für Sie durchgerechnet.

Beispiel Bezügeabrechnung

Stephan Zapla - Zitat

Privat krankenversichern – wie geht das eigentlich?

privat krankenversichern

Sie spielen mit dem Gedanken, Beamter* zu werden oder haben bereits die Zusage für eine Stelle mit Beamtenstatus? Herzlichen Glückwunsch! 

Denn dann bezahlt Ihr Dienstherr einen Teil Ihrer Krankheitskosten, meist 50%. Die restlichen 50% sichern Sie mit einer privaten Krankenversicherung ab.

Und so einfach geht's:

  • Lassen Sie sich zunächst persönlich beraten, damit der Schutz Ihrer privaten Krankenversicherung optimal zu Ihren Bedürfnissen passt
  • Im Anschluss stellen Sie einen Versicherungsantrag bei der Krankenversicherung Ihrer Wahl
  • Nach bestandener Gesundheitsprüfung erhalten Sie die Bestätigung, dass Sie krankenversichert sind

Was ist beim Arztbesuch anders?

Wenn Sie privat krankenversichert zum Arzt gehen, bekommen Sie eine Rechnung, die Sie bei Ihrem Dienstherrn und Ihrer privaten Krankenversicherung einreichen. Achten Sie deshalb bei der Auswahl Ihrer privaten Krankenversicherung darauf, wie schnell Ihre Kosten erstattet werden, damit Sie finanziell nicht in Vorleistung treten müssen.

Expertentipp! Was tut der Staat für seine Beamten?

Expertentipp! Was tut der Staat für seine Beamten?

Weitere Infos zur HUK-COBURG-Kranken­versicherung

Mehr zum Thema 

Interview mit Axel Müller, HUK-COBURG-Experte für Markenkommunikation

* Im Textverlauf beschränken wir uns auf männliche Personen- und Berufsbezeichnungen, um Ihnen den Lesefluss zu erleichtern. Selbstverständlich gelten die Begriffe für Frauen und Männer gleichermaßen.

Hinweis zur persönlichen Beratung


Bitte beachten Sie: Nur eine persönliche Beratung garantiert Ihnen einen bedarfsgerechten Versicherungsschutz.

Weiter